Stand: 28.02.2020 16:15 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Weiche Flensburg spielt remis gegen Werder

Fußball-Regionalligist SC Weiche Flensburg 08 hat sich vor knapp 1.500 Zuschauern mit 1:1 (1:0) vom SV Werder Bremen II getrennt. Die Führung für die Flensburger erzielte Fabian Graudenz (18.). Der Bremer Benjamin Goller (60.) sorgte nach dem Seitenwechsel für den Ausgleich. Flensburg belegt hinter dem Spitzenduo Wolfsburg und Lübeck weiterhin Rang drei der Tabelle. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.02.2020 22:00

Bahn erfasst Mann in Tornesch

In Tornesch im Kreis Pinneberg ist ein Fußgänger von einem Triebwagen erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Die Polizei geht von einem Unglücksfall aus. Laut Feuerwehr hatte der Zug den Mann am Freitagabend unter sich eingeklemmt. Die Helfer mussten den Zug mit einer Seilwinde nach hinten ziehen, um den Mann zu befreien. Er wurde in die Uniklinik Hamburg-Eppendorf geflogen. Auf der Eisenbahnstrecke zwischen Tornesch und Uetersen läuft seit zehn Tagen ein Probebetrieb der Norddeutschen Eisenbahngesellschaft. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.02.2020 21:00

Feuer in Eggebek

In Eggebek (Kreis Schleswig-Flensburg) ist in einem Schuppen, in dem eine Lackierwerkstatt untergebracht ist, am Freitagabend ein Feuer ausgebrochen. Etwa 40 Einsatzkräfte löschten die Flammen. Verletzt wurde nach ersten Angaben niemand. Anwohner sollten Türen und Fenster geschlossen halten. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.02.2020 20:00

Höhenwarnanlage in Elmshorn fertig gestellt

Die Geschwister-Scholl-Straße in Elmshorn (Kreis Pinneberg) ist seit Freitag wieder frei. Acht Wochen lang war an der Bahnunterfühung gebaut worden, die wichtige Verbindungsstraße musste gesperrt werden. Weil Lkw immer wieder die Durchfahrtshöhe überschätzt hatten, verkeilten sie sich in der Unterführung. Jetzt wurde auf beiden Seiten eine Höhenwarnanlage gebaut. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.02.2020 19:30

583 Millionen Euro: Haushalt der Nordkirche steht fest

Die Synodalen der Nordkirche haben am Freitag in Lübeck-Travemünde einstimmig den Haushalt für das Jahr 2020 beschlossen. Er umfasst nach Angaben eines Kirchensprechers Einnahmen von insgesamt rund 583 Millionen Euro. Wegen der Corona-Krise gab die Kirche außerdem Handlungsempfehlungen für Gottesdienste heraus. Solange die Behörden keine allgemeinen Versammlungsverbote anordneten, bestehe kein Grund zu kircheninternen Einschränkungen. Auch das Abendmahl könne bedenkenlos gefeiert werden. Symbolische Akte mit Körperkontakt wie der Friedensgruß sollten jedoch vermieden werden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.02.2020 18:00

Coronavirus: Mann aus Henstedt-Ulzburg erkrankt

Ein Mann aus Schleswig-Holstein hat sich mit dem neuartigen Coronavirus angesteckt. Er lebt nach Angaben des Gesundheitsministeriums in Henstedt-Ulzburg (Kreis Segeberg). Der Erkrankte arbeitet in Hamburg und ist Kinderarzt am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Der 1955 geborene Mann hatte den Angaben zufolge im italienischen Trentino Urlaub gemacht und war am Sonntag nach Schleswig-Holstein zurückgekehrt. Der Arzt befindet sich in Henstedt-Ulzburg in häuslicher Isolation, wie das Gesundheitsministerium in Kiel mitteilte. Ihm geht es nach Angaben des UKE gut, er sei symptomfrei. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.02.2020 16:00

Sascha Hehn wird Ölprinz bei Karl-May

Die Kalkberg GmbH in Bad Segeberg hat am Freitag bekanntgegeben, welche Gaststars ab dem 27. Juni bei den Karl-May-Spielen mitmachen: Sascha Hehn und Katy Karrenbauer. Nach Angaben von Geschäftsführerin Ute Thienel habe man sich beide Schauspieler schon seit mehreren Jahren gewünscht. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.02.2020 14:00

Nord-Ostsee-Kanal wieder freigegeben

Der Nord-Ostsee-Kanal ist nach einer Sperrung wieder frei. Seit dem frühen Freitagmorgen konnten weder in Brunsbüttel noch in Kiel-Holtenau große Schiffe geschleust werden. Grund war ein technisches Problem, das jetzt behoben ist. In der Kieler Förde hatten sich nach Angaben des Wasserstraßen- und Schiffahrtsamts Brunsbüttel zwischenzeitlich 20 Schiffe gestaut, in der Elbe warteten neun Schiffe auf die Schleusung. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.02.2020 14:00

ÖPNV: Busfahrer einigen sich im Tarifstreit

Die Busfahrer im öffentlichen Nahverkehr bekommen mehr Geld. Nach sechs Verhandlungsrunden haben sich die Arbeitgeberseite und ver.di auf eine Erhöhung der Gehälter von 140 Euro monatlich geeinigt. Wie der Kommunale Arbeitgeberverband Schleswig-Holstein (KAV) mitteilte, werden die Entgelte der Beschäftigten rückwirkend zum 1. Januar 2020 erhöht. Ab Juni nächsten Jahres gibt es weitere 115 Euro monatlich zusätzlich. "Die Laufzeit des Vertrages geht über 24 Monate", sagte Justus Steinbömer, stellvertretender KAV-Geschäftsführer. Die Einigung gilt für den öffentlichen Nahverkehr der Städte Kiel, Lübeck, Neumünster und Flensburg. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.02.2020 08:00

Lage auf dem Arbeitsmarkt entspannt

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt in Schleswig-Holstein ist weiter entspannt. Die Zahl der Menschen, die eine Arbeitsstelle suchen, sank laut Arbeitsagentur im Februar auf 85.000. Das sind im Vergleich zum Januar rund ein Prozent weniger und ähnlich viele wie im Februar vergangenen Jahres. Allerdings: Die Jugendarbeitslosigkeit ist den Angaben zufolge im Vergleich zum Vormonat um knapp drei Prozent gestiegen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.02.2020 08:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 28.02.2020 | 06:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ralf Brendle zeigt Kindergartenkindern etwas auf einem Laptop. © NDR Foto: Hauke von Hallern

Digitalisierung: Lübeck wird zur "Smart City"

Der Verein Energie Cluster Digitales Lübeck will Lübeck zur "Smart City" ausbauen. Dafür gab es jetzt Geld vom Bund. mehr

Dunkle Wolken ziehen über einem Hotel hinweg. © picture alliance/Christoph Schmidt/dpa Foto: Christoph Schmidt

OVG kippt Beherbergungsverbot in Schleswig-Holstein

Das Gericht in Schleswig hat die Regelung am Freitag als rechtswidrig eingestuft. Damit ist die Regel vorerst nicht in Kraft. mehr

An einem Stand auf einem Wochenmarkt im Berliner Stadtteil Steglitz werden Mund-Nasenbedeckung zum Kauf angeboten. © Kay Nietfeld/dpa Foto: Kay Nietfeld

Corona: Inzidenzwerte in mehreren Kreisen nahe an kritischer Marke

In Dithmarschen und Stormarn liegt der Inzidenzwert jetzt bei knapp unter 50. In Timmendorfer Strand gilt "Maske auf". mehr

Ein Foto der auf der "Gorch Fock" ums Leben gekommenen Soldatin Jenny Böken ist auf ihrem Grab auf dem Friedhof zu sehen. © dpa Foto: Henning Kaiser

Fall Jenny Böken: Vater stellt neue Strafanzeige in Aurich

Die Kadettin war im September 2008 vor Norderney ertrunken. Die Ermittlungen waren im Jahr darauf abgeschlossen worden. mehr

Videos