Stand: 21.01.2020 21:40 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Auto kracht in Baumarkt: Seniorin stirbt

Bei einem Unfall mit einem Auto in einem Baumarkt in Nortorf (Kreis Rendsburg-Eckernförde) ist eine Frau gestorben. Laut der Polizei fuhr am Dienstagnachmittag eine 70 Jahre alte Frau mit ihrem Wagen in die Glasfassade des Baumarktes. Eine 76-jährige Kundin vor dem Baumarkt kam ums Leben. Die Fahrerin blieb unverletzt, sie musste seelsorgerisch betreut werden. Die Unfallursache ist noch unklar. | NDR Schleswig-Holstein 21.01.2020 22:00

Wohl vorerst kein Warnstreik am UKSH

Verwirrung nach der gescheiterten Verhandlungsrunde: Nachdem das UKSH mitgeteilt hatte, dass Ver.di einen Aufruf zum Warnstreik zurückgezogen habe, teilte Ver.di mit, es habe nie einen Aufruf zu Warnstreiks gegeben. | NDR Schleswig-Holstein 21.01.2020 20:00

Neujahrsempfang: SPD zeigt sich zuversichtlich

Mehr als 300 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sind am Dienstagabend zum Neujahrsempfang der SPD in eine Brauerei in Kiel gekommen. Trotz Wahlniederlagen bemühe sich die SPD um Zuversicht, sagte Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer als Hauptredner. Die SPD stelle im neuen Jahr das Thema Arbeit besonders in den Mittelpunkt, sagte die Landesparteivorsitzende Serpil Midyatli. Fraktionschef Ralf Stegner verwies auf Differenzen in der Jamaika-Koalition bei diversen inhaltlichen Themen. Auch CDU-Ministerpräsident Daniel Günther war unter den Gästen. | NDR Schleswig-Holstein 21.01.2020 22:00

Lebenslang gefordert im Fahrradschloss-Mordprozess

Die Staatsanwaltschaft Flensburg hat im Prozess gegen einen Mann, der seine Frau in Flensburg mit einem Fahrradbügelschloss erschlagen haben soll, eine lebenslange Freiheitsstrafe wegen Mordes gefordert. Sie sieht nach Angaben eines Gerichtssprechers die Mordmerkmale niedrige Beweggründe und Verdeckungsabsicht als gegeben an. Die Verteidigung sprach sich für eine Verurteilung wegen Totschlags aus, stellte aber hinsichtlich der Strafe keinen konkreten Antrag. Das Urteil soll am kommenden Montag verkündet werden. | NDR Schleswig-Holstein 21.01.2020 19:00

Günther fordert klare Perspektive für Marineschiffbau

Nach dem Zuschlag für das Kampfschiff "MKS 180" an ein niederländisch geführtes Konsortium hat Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) ein Bekenntnis der Bundesregierung zum deutschen Marineschiffbau gefordert. Nach einem Treffen zwischen Günther, Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP), den Betriebsräten von Kieler Werften und Zulieferern sowie einem Vertreter der IG Metall Küste, sagte der Regierungschef, er wolle einen Werft-Gipfel mit den norddeutschen Ländern und dem Bund. Nach Ansicht von Günther dürften Marine-Aufträge künftig nur noch national vergeben werden. Zurückhaltend äußerte sich Günther zu der Frage, ob sich an der Entscheidung gegen die jüngst unterlegenen Kieler Werft German Naval Yards noch etwas ändern kann. Die Werft selbst will gegen die entgangene Vergabe des Milliarden-Projekts vorgehen. | NDR Schleswig-Holstein 21.01.2020 17:00

Wilde Verfolgungsjagd: Festnahmen in Heide

Ein Spezialeinsatzkommando hat in der Nacht zu Dienstag fünf Männer aus Heide festgenommen. Der Festnahme war eine Verfolgungsjagd mit Blechschäden vorausgegangen. Kurz vor Heide, in Hemmingstedt, stoppten die Einsatzkräfte schließlich eines der zwei Autos. Dabei kollidierten die Fahrzeuge. Das zweite Auto der flüchtenden Tatverdächtigen konnten die Beamten vor dem Heider Polizeirevier stoppen - auch hier kam es zu einem Zusammenstoß. Drei der fünf Beschuldigten wurden am Dienstagnachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Itzehoe einem Haftrichter am Amtsgericht Itzehoe vorgeführt. | NDR Schleswig-Holstein 21.01.2020 15:00

Gewässerrandstreifen ausgezeichnet

In der Kategorie "Gewässerrandstreifen als Blühstreifen" ist am Dienstag der Randstreifen an der Höllenau (Kreis Rendsburg-Eckernförde) im Neukirchener Hof in Malente vom Schleswig-Holsteinischen Heimatbund (SHHB) ausgezeichnet worden. Auch ein Blühstreifen entlang des Sagauer Moorgrabens des Gut Stendorf (Kreis Ostholstein) bekam in dieser Kategorie eine Auszeichnung. Die Preise der Kategorie "Gewässerrandstreifen als Gehölzsaum" gingen an zwei Randstreifen an der Sieversdorfer Au (Kreis Ostholstein). In der dritten Kategorie wurden die Curauer Au sowie Nebengewässer des Schwinkenrader Mühlenbachs ausgezeichnet - als vorbildliche Gewässerrandstreifen mit extensiver Grünlandnutzung. Laut SHHB sind die Randstreifen wichtig für Natur- und Umweltschutz. | NDR Schleswig-Holstein 21.01.2020 19:30

Kerber und Zverev mühelos weiter

Angelique Kerber und Alexander Zverev sind problemlos in die zweite Runde der Australian Open der Tennis-Profis in Melbourne eingezogen. Die Kielerin Kerber, die zuletzt an Oberschenkelproblemen laborierte, setzte sich gegen die italienische Qualifikantin Elisabetta Cocciaretto mit 6:2, 6:2 durch. Zverev wurde gegen Marco Cecchinato seiner Favoritenrolle gerecht. Der Weltranglistensiebte aus Hamburg schlug den Italiener 6:4, 7:6 (7:4), 6:3. | NDR Schleswig-Holstein 21.01.2020 14:00

Solarpark für Deutsche Bahn in Wasbek

In der Gemeinde Wasbek im Kreis Rendsburg-Eckernförde sollein neuer Solarpark zur Produktion von Ökostrom für die Deutsche Bahn entstehen. Die Anlage werde auf einer Fläche von etwa 70 Hektar gebaut, teilte Bahn-Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla mit. Nach seinen Angaben ist es das erste Mal, dass die Bahn Solarstrom direkt in ihr Netz einspeist. Die Wasbeker Anlage soll jährlich etwa 38 Gigawattstunden Energie erzeugen. Insgesamt verbraucht die Bahn nach eigenen Angaben etwa 10.000 Gigawattstunden im Jahr, etwa soviel wie die Stadt Hamburg. | NDR Schleswig-Holstein 21.01.2020 13:00

Sterne des Sports: TSV Schwarzenbek in Berlin ausgezeichnet

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den bedeutendsten Preis, den ein Breitensportverein in Deutschland gewinnen kann, verliehen. Auch der TSV Schwarzenbek war nominiert. Zwar reichte es für den TSV nicht, um unter die ersten drei Plätze zu kommen, eine Auszeichnung erhielt er aber trotzdem - für einen Imagefilm. Damit bewirbt der Klub aus dem Kreis Herzogtum Lauenburgseine Vielfalt - er hat 18 Abteilungen und 2.700 Mitglieder. | NDR Schleswig-Holstein 21.01.2020 14:00

A21-Schäden: Gutachter soll Ursache klären

Ein Gutachter soll jetzt klären, woher die Löcher in dem Asphalt der A21 zwischen Trappenkamp (Kreis Segeberg) und Wankendorf (Kreis Plön) kommen. Darauf haben sich der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr (LBV) zusammen mit den am Bau beteiligten Firmen geeinigt. Von November 2016 bis September 2018 war die Fahrbahn der A21 zwischen Trappenkamp und Wankendorf abschnittsweise komplett erneuert worden. Mitte Januar 2019 wurden die ersten Schäden in beiden Richtungen entdeckt. | NDR Schleswig-Holstein 21.01.2020 13:00

Tarifverhandlungen für Busfahrer ohne Ergebnis

Keine Einigung bei Tarifgesprächen für den privaten Busverkehr in Schleswig-Holstein: Die zweite Verhandlungsrunde zwischen dem Omnibusverband Nord und ver.di in Kiel ist ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Das teilte ver.di-Verhandlungsführer Heinz Pliete NDR Schleswig-Holstein mit. Man werde nun mit den Mitgliedern intensiv über das weitere Vorgehen beraten. Pliete betonte, dass betriebliche Aktionen vor den nächsten Gesprächsterminen Anfang Februar nicht ausgeschlossen seien. | NDR Schleswig-Holstein 21.01.2020 07:00

Frau bei Unfall auf A7 leicht verletzt

Auf der A7 zwischen Quickborn und Henstedt-Ulzburg hat sich am Dienstagmorgen eine Frau mit ihrem Wagen überschlagen. Laut Polizei kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie verletzte sich leicht. Die rechte Spur in Richtung Flensburg musste mehr als eine Stunde lang gesperrt werden. | NDR Schleswig-Holstein 21.01.2020 06:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 21.01.2020 | 06:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Blick auf den Lübecker Weihnachtsmarkt am Rathaus. © dpa-Bildfunk Foto: Daniel Bockwoldt

Corona: Weihnachtsmarkt in Lübeck abgesagt

Die Liste der Weihnachtsmarkt-Absagen wird immer länger. In Lübeck gilt ab Dienstag zudem eine erweiterte Maskenpflicht. mehr

Ein junger Mann und eine ältere Dame sitzen sich an einem Tisch gegenüber.

"Wohnen für Hilfe": Studentenwerk vermittelt Wohnpartner

Bezahlbarer Wohnraum für Studierende ist knapp. Das Studentenwerk bringt private Wohnraumgeber und Studierende zusammen. mehr

Am Eingang eines Geschäfts wird auf das Tragen eines Mundschutzes verwiesen. © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch

Corona-Risikogebiete: Was gilt wo in SH?

Mehrere Kreise überschreiten die Warnschwellen bei Corona-Neuinfektionen. Aber nicht überall gelten dieselben Schutzmaßnahmen. mehr

Blick von oben auf gehende Menschen. © photocase Foto: testfight

Corona: Stormarn über 50er-Inzidenz-Wert

Der Kreis hat die Corona-Auflagen noch am Montag verschärft. Segeberg und Lübeck erreichten die erste Warnstufe. mehr

Videos