Stand: 04.12.2019 21:15 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Innenminister üben Schulterschluss im Kampf gegen Rechts

Die Innenminister von Bund und Ländern wollen den Kampf gegen den Rechtsextremismus und Antisemitismus verstärken. Das machten sie zum Start der Innenministerkonferenz in Lübeck deutlich. Bis Freitag sitzen die Minister in der Hansestadt zusammen. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) betonte bei seinem Eintreffen am Mittwochabend, dass es bei Bund und Ländern über die nötigen Maßnahmen, die größtenteils auch bereits eingeleitet worden seien, weitgehend Einvernehmen bestehe. Für Donnerstag sind zwei Demonstrationen angemeldet, deswegen ist am Nachmittag mit kurzfristigen Straßensperrungen zu rechnen. | NDR Schleswig-Holstein 04.12.2019 21:00

Polizei-Gewerkschafter Nommensen tritt zurück

Der stellvertretende Landesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Thomas Nommensen, ist von seinen Gewerkschaftsämtern zurückgetreten. Das teilte er am Mittwochabend mit und begründete das mit den Ermittlunghen der Staatsanwaltschaft. Die Kieler Staatsanwaltschaft hatte zuvor mitgeteilt, dass sie ihre Ermittlungen gegen Nommensen ausweitet. Der Anfangsverdacht gegen ihn habe sich erhärtet. Nommensen wird vorgeworfen, vertrauliche Informationen der Polizei an die Presse weitergegeben zu haben. | NDR Schleswig-Holstein 04.12.2019 19:00

Feuer in Reihenhaus in Husum unter Kontrolle

Am Mittwochnachmittag ist in Husum in der Straße Osterende der Dachstuhl eines Reihenhaus in Flammen aufgegangen. Das Feuer war laut Feuerwehr am Abend unter Kontrolle, mehrere Dutzend Feuerwehrleute waren vor Ort. Verletzt wurde niemand. | NDR Schleswig-Holstein 04.12.2019 21:00

Brückenneubau: B404 bei Nettelsee voll gesperrt

Geduldsprobe für Autofahrer auf der B404 im Kreis Plön: Die Bundesstraße zwischen Nettelsee und Klein Barkau ist von Mittwochabend 21 Uhr bis Donnerstagmorgen 5 Uhr voll gesperrt. Nach Angaben des Landesbetriebs Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein ist die erneute Vollsperrung wegen der Arbeiten am Brückenneubau bei Nettelsee notwendig. Die ausgeschilderte Umleitung führt ab Klein Barkau über die L307 nach Flintbek, auf die L318 nach Bordesholm und anschließend über die L49 zur Anschlussstelle Nettelsee und umgekehrt. Die Orte Kirchbarkau, Warnau Barmissen und Postfeld sind für Anlieger frei. | NDR Schleswig-Holstein 04.12.2019 18:00

Schleswig-Holstein setzt Kinderrechte gut um

In Schleswig-Holstein werden die Kinderrechte einer Studie zufolge "überdurchschnittlich gut" umgesetzt. Das geht aus einer Erhebung des Deutschen Kinderhilfswerkes hervor, die am Mittwoch in Berlin vorgestellt wurde. Für den "Kinderrechte-Index" wurden fünf Kinderrechte in den Mittelpunkt gestellt: das Recht auf Beteiligung, auf Gesundheit, auf angemessenen Lebens-standard, auf Bildung und das Recht auf Ruhe und Freizeit, Spiel und Erholung. | NDR Schleswig-Holstein 04.12.2019 16:00

Diebe stehlen rund 100 Weihnachtsbäume in Büdelsdorf

Unbekannte haben am Wochenende in Büdelsdorf im Kreis Rendsburg-Eckernförde einen Zaun zerstört und mehr als 100 Bäume abtransportiert. Der Schaden liegt laut Polizei bei etwa 1.700 Euro. Um sich vor Dieben zu schützen, stellen nach Angaben der Arbeitsgemeinschaft Schleswig-Holsteinischer Weihnachtsbaumproduzenten inzwischen einige Betriebe einen Mitarbeiter für eine Nachtschicht ab, außerdem werden Wildkameras genutzt.| NDR Schleswig-Holstein 04.12.2019 14:00

THW Kiel: Jicha erleichtert über Final-Four-Einzug

Nach dem 35:34 im DHB-Pokal-Viertelfinale beim TVB Stuttgart herrschte Erleichterung bei Filip Jicha, dem Trainer des Handball-Rekordmeisters THW Kiel. Sein Team hat sich durch den knappen Erfolg für das Final Four Anfang April in Hamburg qualifiziert. Jicha: "Es war eine Partie mit vielen Höhen und Tiefen, worauf die ungewöhnliche Pause einen Einfluss hatte." Ein Feueralarm hatte zu einer 42 Minuten langen Zwangspause geführt. Auslöser soll eine starke Rauchentwicklung über einem Bratwurstgrill in einem Kiosk in der Halle gewesen sein. | NDR Schleswig-Holstein 04.12.2019 15:40

Funkel empfiehlt Hennings für DFB-Elf

Fortuna Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel macht sich für eine Nationalelf-Einladung seines 32 Jahre alten Stürmers Rouwen Hennings stark. "Rouwen könnte zumindest in den vorläufigen Kader rutschen wie 2018 Freiburgs Nils Petersen. Der war damals richtig gut drauf, jetzt ist Rouwen gut drauf", sagte Funkel in der "Sport Bild" über den gebürtigen Bad Oldesloer, der auch schon für den Hamburger SV, VfL Osnabrück und den FC St. Pauli gespielt hat. Hennings erzielte in dieser Saison in 13 Bundesliga-Spielen zehn Tore.

Schleswig-Holsteiner leben auf knapp 47 Quadratmetern

Statistisch gesehen haben die Schleswig-Holsteiner im vergangenen Jahr durchschnittlich auf 46,9 Quadratmetern Wohnfläche pro Kopf gelebt. Dies geht aus den Ergebnissen des Mikrozensus hervor, die das Statistikamt Nord mitteilte. Das ist gut ein Quadratmeter mehr als bei der letzten Erhebung vor acht Jahren. Im Schnitt leben zwei Personen pro Wohnung. Allerdings müssen Schleswig-Holsteiner inzwischen einen größeren Teil ihres Nettoeinkommens in die Miete investieren. Während es 2010 noch 24 Prozent waren, sind es nun schon fast 30. | NDR Schleswig-Holstein 04.12.2019 16:00

Mehr Wohnungseinbrüche im November

Die Zahl der Wohnungseinbrüche und Einbruchsversuche in Schleswig-Holstein ist im November stark gestiegen. Die Landespolizei registrierte 528 Taten, 176 mehr als einen Monat zuvor. Besonders betroffen waren im November die Kreise Pinneberg (92 Einbrüche), Stormarn (59) und Rendsburg-Eckernförde (49). Auch wenn die Zahlen im November hoch sind: Im gleichen Monat des Vorjahres gab es laut Innenministerium noch mehr Einbrüche. | NDR Schleswig-Holstein 04.12.2019 12:00

Kubicki: SPD steuert auf Bruch der GroKo zu

Der stellvertretende Bundes-Vorsitzende der FDP, Wolfgang Kubicki, sieht die Große Koalition vor dem Aus. Er unterstellt Teilen der SPD die Strategie, mit unerfüllbaren Forderungen an die Union einen Ausweg aus der großen Koalition zu suchen. Kommt es dazu, würde es seiner Meinung nach Deutschland gut tun, bald Neuwahlen stattfinden zu lassen. Er sei sich sicher, dass es danach vernünftige Bündnisse geben werde, um aus "dieser Lethargie" herauszufinden, so Kubicki. | NDR Schleswig-Holstein 04.12.2019 06:00

Schwierige Situation für Demenzkranke in Schleswig-Holstein

Immer mehr Menschen in Schleswig-Holstein erkranken an Demenz. Aktuellen Zahlen zufolge gibt es 60.000 Demenzkranke - vor zehn Jahren waren es 40.000. Diese Entwicklung stellt die Pflegeheime vor eine große Herausforderung. Nach Angaben des Kompetenzzentrums Demenz in Schleswig-Holstein gibt es häufig lange Wartelisten für Heimplätze. Die Situation in der Kurzzeitpflege nannte der Leiter des Zentrums, Swen Staack, "katastrophal". Das zentrale Problem ist das fehlende Fachpersonal - so sieht es auch der Verband der Ersatzkassen. | NDR Schleswig-Holstein 04.12.2019 07:00

Autoreifen entsorgt - Polizei sucht Umweltsünder

Seit Oktober entsorgen Unbekannte in den Kreisen Steinburg und Pinneberg immer wieder illegal große Mengen an alten Autoreifen. Sie liegen nach Angaben der Polizei mitten in der Natur. Die Beamten suchen nun nach den Umweltsündern und bitten Zeugen, sich zu melden. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Täter gezielt bei Firmen anfragen, ob sie ihre alten Reifen kostengünstig entsorgen sollen. | NDR Schleswig-Holstein 04.12.2019 08:00

Feuer auf Schleswiger Weihnachtsmarkt

Auf dem Weihnachtsmarkt in Schleswig (Kreis Schleswig-Flensburg) hat in der Nacht zu Mittwoch eine Verkaufshütte gebrannt. Nach Angaben der Feuerwehr rückten zehn Einsatzkräfte an, um das Feuer zu löschen. Die Brandursache ist unklar. Auch die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. | NDR Schleswig-Holstein 04.12.2019 07:30

Mädchen in Lübeck von Auto angefahren

Im Lübecker Stadtteil Moisling ist am Dienstagabend ein 15 Jahre altes Mädchen von einem Auto erfasst und verletzt worden. Der genaue Unfallhergang ist noch nicht geklärt. Augenzeugen hatten der Polizei berichtet, dass die Jugendliche bei Rot über die Straße gegangen war. Das Mädchen wurde nach Angaben der Rettungsleitstelle in die Uniklinik gebracht. Lebensgefahr besteht nicht. | NDR Schleswig-Holstein 04.12.2019 08:00

Wetter: nachts trocken

In der Nacht von Süden her Wolken und Hochnebelfelder, aber es bleibt trocken. Die Tiefstwerte plus 2 Grad in Rendsburg bis minus 2 Grad in Mölln.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 04.12.2019 | 06:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Stühle stehen auf Tischen in einem leeren Klassenzimmer einer Schule. © picture aliance / dpa-Zentralbild Foto: Peter Endig

Corona: Viele Schüler im Kreis Pinneberg in Quarantäne

Im Kreis Pinneberg müssen rund 200 Schüler aus verschiedenen Schulen in Quarantäne. Nach Angaben des Kreises sind mehrere Corona-Tests in den jeweiligen Klassen positiv ausgefallen. mehr

Ein Frachtsegler ist unterwegs zu Hallig Gröde. © NDR

Mit dem Frachtsegler nach Hallig Gröde

Herr Mommsen auf Hallig Gröde braucht eine neue Treppe. Familie Isler liefert sie - und sticht mit zwei Flachboden-Gaffelseglern in die neblige Nordsee. Philipp Jeß hat sie bei dem Abenteuer begleitet. mehr

Autos stehen geparkt am Straßenrand in einer Straße in Wesselburen. © NDR

Schwierige Corona-Eindämmung in Wesselburen

In Wesselburen steigt die Zahl der Corona-Infizierten weiter. Wohnverhältnisse und Sprachbarrieren stellen das Gesundheitsamt vor Probleme. Die Behörde versucht, die Lage in den Griff zu bekommen. mehr

Braunschweigs Yassin Ben Balla (l.) und Kiels Aleksandar Ignjovski kämpfen um den Ball. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen/dpa

Holstein Kiel spielt in Braunschweig unentschieden

Eigentlich sollte diese Saison für Eintracht Braunschweig zur großen Sause werden. Doch der Aufsteiger kommt in der Corona-Zeit nicht in Schwung. Gegen Kiel gab es zumindest den ersten Punkt. mehr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein