Stand: 13.09.2019 08:18 Uhr

Schafe als Models: Wer wird "Mr. and Mrs. Warder"?

Im Tierpark Arche können Besucher mit "Mr. and Mrs. Warder" das schönste Landschaf-Pärchen wählen.

Bitte einmal auf dem Laufsteg präsentieren: Im Tierpark Arche Warder (Kreis Rendsburg-Eckernförde) dürfen Besucher am Sonnabend entscheiden, wer das schönste Schaf und der schönste Bock ist. Sie bilden dann das hübsche Paar "Mr. and Mrs. Warder". Beim sogenannten Landschaf-Tag geht es aber auch professionell zu. Im Mittelpunkt steht die Körung für die Zucht.

Es geht um Wolle, Muskeln und die äußere Erscheinung

Gäste können die Körung von Böcken - also die Auswahl männlicher Tiere zur Zucht - und die Aufnahme weiblicher Tiere in das Herdenbuch zur Zucht miterleben. Die Böcke müssen über eine Abstammung verfügen und werden dann von einer Körkommission im Ring benotet. Dabei gibt es Noten für die Merkmale Wollqualität, Bemuskelung und äußere Erscheinung. Nach der Prämierung stehen Zuchttiere zum Verkauf.

Veranstaltung auch für Nicht-Schafhalter

Damit auch Nicht-Schafhalter verstehen, worum es geht, werden Fragen aus dem Publikum beantwortet. Der Landschaf-Tag mit buntem Rahmenprogramm beginnt am Sonnabend um 10 Uhr, eine Stunde später geht es mit der Körung los.

Weitere Informationen

Zu Besuch im Tierpark Arche Warder

Die Arche widmet sich dem Erhalt alter Haus- und Nutztierrassen. In der Anlage im Naturpark Westensee treffen Besucher auf Poitou-Esel, Wasserbüffel und Bentheimer Schweine. mehr

Schafmarkt Husum: Gute Stimmung - trotz Brexit

Für ein Lamm gab es selten weniger pro Kilo, doch trotzdem lassen sich die Schafzüchter beim Husumer Schafmarkt nicht entmutigen. Bis Sonnabend kommen 666 Tiere unter den Hammer. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Guten Morgen Schleswig-Holstein | 13.09.2019 | 08:15 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

04:45
Schleswig-Holstein Magazin
09:52
Schleswig-Holstein Magazin
02:41
Schleswig-Holstein Magazin