Stand: 10.01.2019 18:38 Uhr

Schäden in Millionenhöhe nach Ostsee-Sturmflut

Bild vergrößern
Die Steilküste in Stohl (Kreis Rendsburg-Eckernförde) ist stark beschädigt nach dem Sturm.

Das Jahr hat gerade erst begonnen und schon hat die Ostseeküste es mit zwei Sturmfluten zu tun gehabt. Die Schäden aus der vergangenen Woche waren noch gar nicht behoben, da krachten die Fluten schon wieder gegen die Küstenstädte und -gemeinden. Sie beklagen, dass die Wellen jede Menge Sand und zum Teil auch Dünen ins Meer gespült haben. Betroffen sind etwa Heiligenhafen, Weißenhäuser Strand (beide Kreis Ostholstein), Hohwacht, Laboe (beide Kreis Plön) und Strande (Kreis Rendsburg-Eckernförde).

Millionenschaden in Laboe

Laboes Hafenmeister Ole Kähler spricht von 20.000 Kubikmetern Sand, die in der Ostsee verschwunden seien. Gut eine Million Euro würde es kosten, den Strand zwischen Marine-Ehrenmal und Schwimmhalle wieder herzurichten, schätzt er. In Hohwacht ist ein Wanderweg komplett verschwunden. Anfang April will die Gemeinde ihn wieder herrichten. Kostenpunkt: rund 20.000 Euro.

Bild vergrößern
In Heiligenhafen hat die Sturmflut Sand abgetragen, der die Düne schützen sollte.
Wanderwege beschädigt

In Heiligenhafen haben die Behörden einen Wanderweg an der Steilküste vorerst gesperrt wegen Abbruchgefahr. Im Norden des Landes wurden bei Kronsgaard und Wackerballig (beide Kreis Schleswig-Flensburg) touristische Wanderwege ebenfalls beschädigt.

Weitere Informationen

Sturmflut an der Ostsee sorgt vereinzelt für Schäden

09.01.2019 17:00 Uhr

Die Sturmflut an der Ostsee, die Tief "Benjamin" mit sich brachte, ist weitestgehend glimpflich verlaufen. In den Ostseegemeinden wird vor allem mit Strandschäden gerechnet. mehr

Tief "Benjamin": Überschwemmung an Ostseeküste

09.01.2019 06:00 Uhr

Sturmtief "Benjamin" hat am Mittwoch Teile von Lübeck und Wismar überflutet. Die Pegelstände sinken, der Wind lässt nach. Allerdings ist neuer Sturm bereits im Anmarsch. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 10.01.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

04:45
Schleswig-Holstein Magazin
09:52
Schleswig-Holstein Magazin
02:41
Schleswig-Holstein Magazin