Spieler des SSV Hennstedt trainieren auf einem Fußballfeld im Rahmen eine Modellprojekts. © NDR

SSV Hennstedt: Modellprojekt bringt Spieler wieder zusammen

Stand: 25.04.2021 05:00 Uhr

Der Verein SSV Hennstedt (Kreis Dithmarschen) darf wieder ganz normal trainieren, trotz der vielen Corona-Verschärfungen. Denn die Fußballabteilung des Clubs ist von Sportministerin Sabine Sütterlin-Waack (CDU) zum Modellprojekt ernannt worden.

Jetzt findet beim SSV Hennstedt wieder Training statt, wie es sein muss: mit vollem Einsatz und mit Körperkontakt. Die Mannschaft der SG Norderhamme - so heißt die Fußballabteilung der SSV Hennstedt - genießt das.

Luca-App ist Pflicht

Trainer Simon Mortensen hat das Konzept ausgearbeitet, das Sütterlin-Waack schließlich überzeugt hat. Natürlich nur, weil es eben doch eine ganze Menge Regeln gibt, unter denen trainiert werden darf. Die Spieler checken ein mit der Luca App, müssen Hygieneregeln einhalten - und sich testen lassen. Auf das Testergebnis warten sie am Sammelpunkt. Etwa zehn Minuten nach dem Test ist es da.

Bei positivem Ergebnis gehts nach Hause

Bei einem positiven Coronatest muss sich der Betroffene in der Luca-App abmelden. Und mit Maske das Gelände verlassen. Das gleiche würde für die Spieler gelten, die in den vergangenen 48 Stunden privat Kontakt mit dem positiv Getesteten hatten. Die Daten aus der Luca-App gehen ans Gesundheitsamt.

Ausgepowert und froh

Am ersten Trainingstag sind aber alle 20 Spieler negativ. Und aus der Übung. Schließlich haben sie seit Monaten nicht mehr trainiert. Nach 90 Minuten ist das Training vorbei. Die Spieler sind ausgepowert - und froh darüber, dass ein bisschen Normalität in ihren Alltag zurückgekehrt ist.

 

Weitere Informationen
Ein leerer Sportplatz. © Pressefoto Baumann Foto: Julia Rahn

Sieben Modellprojekte sollen Sport möglich machen

Die ausgewählten Bewerber kommen unter anderem aus Kiel und Dithmarschen, die Sportarten gehen von Schwimmen bis zum Turnen. mehr

Ein Lübecker Boxtrainer hat neue Ideen für Training in Corona-Zeiten.
3 Min

Sport in Corona-Zeiten: Lübecker Boxer trainieren draußen

So kann der Lübecker Box-Club in Gruppen trainieren. Auch für Vereinschef Tolga Tanriverdi ist es eine neue Erfahrung. 3 Min

Dieses Thema im Programm:

Nachrichten für Schleswig-Holstein | 24.04.2021 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Freizeitsportler spielen auf einem Beachvolleyball Platz. In der Mitte hängt ein weißes Netz mit gleber Umrandung. © picture alliance/dpaau Foto: Christophe Gateau

Corona-Maßnahmen werden gelockert: Das gilt ab Montag

Mehr Sport, Kultur und Gastronomie - für Schleswig-Holsteiner ist ab kommender Woche wieder mehr möglich. mehr

Videos