Ralf Stegner (l.) steht auf einer Bühne mit einem Blumenstrauß in der Hand.  Foto: Stefan Böhnke

Ralf Stegner als SPD-Direktkandidat für Bundestagswahl bestimmt

Stand: 05.12.2020 16:06 Uhr

Auf einer Kreisdelegiertenkonferenz in Schenefeld (Kreis Pinneberg) hat der SPD Kreisverband Pinneberg entschieden: Ralf Stegner ist der Direktkandidat für die Bundestagswahl 2021.

Der Fraktionschef im Landtag setzte sich am Sonnabend klar gegen den Elmshorner Gegenkandidaten Mats Hansen durch. Stegner erhielt 64, Hansen 28 Stimmen der anwesenden 93 Delegierten; es gab eine Enthaltung. Stegner sprach von einem "riesigen Vertrauensbeweis" und versprach alles zu tun, um den Wahlkreis direkt zu gewinnen.

Menschen sitzen in einem große Saal mit einem Mund-Nasen-Schutz.  Foto: Stefan Böhnke

AUDIO: Stegner gewinnt SPD-Rennen im Wahlkreis Pinneberg (1 Min)

Stegner will Erfahrung in Krisenzeiten einbringen

Bereits im Sommer hatte SPD-Fraktionschef Ralf Stegner angekündigt, in den Bundestag wechseln zu wollen. Es reize ihn, in dieser Krisenzeit in Berlin noch einmal seine politische Erfahrung und Kampfkraft einzubringen, sagte Stegner NDR Schleswig-Holstein. Neu ist die politische Bühne dort nicht für ihn, gehört er doch zu den bekanntesten Gesichtern der SPD - er war 14 Jahre im Bundesvorstand. Mit der Wahl zum Direktkandidaten ist für Stegner somit die erste Hürde genommen.

Weitere Informationen
Ralf Stegner, ehemaliger stellvertretender Vorsitzender der SPD, will für den Bundestag kandidieren © dpa-Bildfunk Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

SPD: Stegner will in Pinneberg für Bundestag kandidieren

Ralf Stegner will bei der Bundestagswahl als Direktkandidat für den Wahlkreis Pinneberg in den Bundestag einziehen. Um den SPD-Fraktionsvorsitz im Landtag bewirbt sich Serpil Midyatli. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 05.12.2020 | 16:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Kleinwagen liegt in einem Graben am Straßenrand. Daneben mehrere Rettungswagen mit Blaulicht und Einsatzkräfte. © Daniel Friedrichs Foto: Daniel Friedrichs

Schwerer Unfall in Neumünster: Zwei Fußgänger tot

Ein junger Autofahrer hat nach Angaben der Polizei am Abend die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und fuhr in die Gruppe. mehr

Zwei Ärztinnen stehen vor einem Obduktionstisch im UKSH Kiel. © NDR Foto: Cassandra Arden

Fortschritte bei Covid-19: Von den Toten lernen

Welche Organe befällt Covid-19? Ist jemand an oder mit Corona gestorben? Antworten kommen aus der Kieler Pathologie am UKSH. mehr

Ein Mann pipettiert in einem Labor eine blaue Flüssigkeit. © picture alliance Foto: Sebastian Gollnow

Corona in SH: Gesundheitsämter melden 456 neue Fälle

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen in Schleswig-Holstein liegt Stand Mittwochabend bei 88,3. mehr

Die Statue der Justitia steht mit einer Waage und einem Schwert in der Hand im Gegenlicht. © picture-alliance Foto: Arne Dedert

Plädoyers im Prozess um vorgetäuschten Tod von der Ostsee

In dem Verfahren wirft die Staatsanwaltschaft den Angeklagten Versicherungsbetrug in besonders schwerem Fall vor. mehr

Videos