Ein Gruppe Punks schlendert durch die Fußgängerzone von Westerland auf Sylt. © picture alliance/dpa Foto: Axel Heimken

Protestcamp auf Sylt ist Geschichte

Sendung: Nachrichten für Schleswig-Holstein | 14.09.2022 | 12:00 Uhr | von Simone Mischke
1 Min | Verfügbar bis 14.09.2023

Die letzten 20 Wildcamper haben das Camp am Rathaus Westerland verlassen. Von der Insel verwiesen werden sie jedoch nicht.

Teilnehmer des geräumten Punk-Protestcamps auf Sylt gehen im Bahnhof von Westerland zu ihrem Zug nach Hamburg. © dpa-Bildfunk Foto: Bodo Marks/dpa-Bildfunk

Protestcamp der Punker auf Sylt freiwillig aufgelöst

Die letzten 20 Wildcamper haben den Platz vor dem Rathaus in Westerland am Mittwoch verlassen. Die Gemeinde bezahlte Zugtickets. mehr