Eine heutige Aufnahme von Karstadt am Kuhberg in Neumünster. © NDR Foto: Anne Passow

Neumünster: Altes Karstadt-Gebäude soll neue Bücherei werden

Stand: 24.08.2021 08:59 Uhr

Das Karstadt-Gebäude ist eines der größten Gebäude in der Neumünsteraner Innenstadt und es steht seit fast einem Jahr leer. Jetzt wird es saniert - für zwei neue Mieter.

Ein Entwurf eines Architekten zu einem Gebäude in Neumünster. © Architekturbüro TchobanVoss Foto: Architekturbüro TchobanVoss
Der Architektenentwurf für das Karstadt-Gebäude.

Das alte Karstadt-Gebäude wird gerade zum neuen Hauptsitz der Sparkasse Südholstein umgebaut. Und auch die Stadtbücherei soll als Mieter mit einziehen. Optisch soll vom ehemaligen Karstadt-Gebäude im Zentrum von Neumünster nicht mehr viel übrig sein, wenn die Stadtbibliothek eingezogen ist, sagt Stadtrat Carsten Hillgruber. Obwohl die Verträge noch nicht unterschrieben sind, gibt es bereits erste Entwürfe.

Stadt hofft auf Belebung der Innenstadt

Sie zeigen eine einladende Fassade mit viel Glas über zwei Etagen. Eine reine Ausleih-Bücherei soll nicht entstehen, sondern ein moderner Treffpunkt mit Gastronomie und Veranstaltungsräumen. Durch den kulturellen Anziehungspunkt direkt am Großflecken, will die Stadt Leerstand in zentraler Lage bekämpfen. Außerdem erhofft sich Hillgruber eine Belebung der Innenstadt. Ende 2024 soll die neue Stadtbücherei eröffnen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 23.08.2021 | 15:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Die nach einer Schiffskollision gesperrte Holtenauer Hochbrücke in der Morgendämmerung. © Daniel Friedrichs Foto: Daniel Friedrichs

Schäden festgestellt: Holtenauer Hochbrücken und NOK weiter gesperrt

Beim Durchfahren des Nord-Ostsee-Kanals hat ein Schiff am Mittwochmorgen die Holtenauer Hochbrücken in Kiel getroffen. Die Auswirkungen auf den Verkehr sind enorm. mehr

Videos