Stand: 24.06.2020 16:00 Uhr

Negenharrie: Gestohlener Zirkuswagen wieder da

Das Bild eines Wohnwagens, der zu einem Zirkus gerhört. © Polizeidirektion Neumünster Foto: Sönke Petersen / Polizeidirektion Neumünster
Zurück in Negenharrie: ein Zirkuswagen des Lala-Festivals.

Die Organisatoren des Lala-Festivals in Negenharrie (Kreis Rendsburg-Eckernförde) können aufatmen: Sie haben ihren Ende Mai direkt vom Festivalgelände gestohlenen Zirkuswagen zurück. Die Polizei fand ihn nach eigenen Angaben im östlichen Niedersachsen. Nähere Angaben zum Fundort machten die Beamten nicht.

Zirkuswagen wurde zum Kauf angeboten

Die Polizei war nach eigenen Angaben durch den Hinweis einer Person aus Baden-Württemberg auf den Wagen gestoßen. Ihr war der neun Meter lange und 2,60 Meter breite Zirkuswagen angeboten worden. Weitere Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Fall dauern laut Polizei noch an.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Schleswig-Holstein bis 3 | 24.06.2020 | 13:40 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Luftaufnahme des Klärwerks in Schlesen. © NDR

Wer sabotiert die Kläranlage Schlesen?

Seit mehr als zwei Jahren sind einige Werte der Kläranlage Schlesen erhöht. Die Gemeinde spricht von Sabotage, die Staatsanwaltschaft tappt im Dunkeln. mehr

Videos