Stand: 30.06.2020 20:59 Uhr

Nach Corona-Bremse: Hansa-Park öffnet Tore

Der Freizeitpark "Hansapark" fotografiert mit einer Drohne. © Johannes Kahts Foto: Johannes Kahts
Öffnete drei Monate später als üblich: der Hansa-Park in Sierksdorf.

Der Hansa-Park in Sierksdorf (Kreis Ostholstein) ist am Dienstag in die Saison gestartet - wegen Corona drei Monate später als in normalen Jahren üblich. Um 10 Uhr wurden die Tore geöffnet, Park-Chefin Claudia Leicht freut sich: "Wir haben den Park in den letzten Tagen noch mal richtig schick gemacht. Wir freuen uns auf die vielen Gäste, die besetzten Boote und darauf, die Achterbahnen wieder zu hören."

Tickets vorher online buchen

Allerdings gibt es einige Dinge, die Corona-bedingt in diesem Jahr im Hansa-Park anders sind. An der Kasse vor Ort können keine Tickets gekauft werden - das müssen Besucher vorher im Internet machen. Um den Corona-Regeln gerecht zu werden, darf nur eine begrenzte Anzahl an Gästen in den Park und die müssen auch ihre Kontaktdaten hinterlegen.

Mund-Nasen-Schutz in vielen Bereichen Pflicht

Außerdem sollen die Besucher beispielsweise in den Souvenirshops, den Wartebereichen und auf den Toiletten und auch in den Fahrgeschäften einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Das Bällebad ist aus hygienischen Gründen geschlossen. Restaurant-Angebote mit Selbstbedienung oder Büfett finden nicht statt, ebenso wenig wie Kinderschminken, Hochseilgarten oder Autoscooter.

Maske tragen muss man auch im Familienfreizeitpark Tolk-Schau bei Schleswig, der seit dem zurückliegenden Wochenende wieder geöffnet ist. Auch hier sind Karten nur online buchbar.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 30.06.2020 | 10:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Junge sitzt mit den Händen vor dem Gesicht an einer Häuserwand voller Graffiti. © Chromorange Foto: Walter G. Allgöwer

Corona und Soziales: Wenn Menschen ein Stück Heimat wegbricht

Jugendclubs geschlossen, Sozialkaufhäuser dicht, Bingo-Abende fallen aus: Der Sozialausschuss im Landtag hörte am Donnerstag zu. mehr

Videos