Hanf-Pflanze wächst in einem Garten © dpa/PA Foto: Oliver Berg

Lübeck: Polizei beschlagnahmt mehr als 180 Kilogramm Drogen

Sendedatum: 30.11.2020 17:00 Uhr

Knapp 160 Kilogramm Marihuana, 22,5 Kilogramm Amphetamin, 500 Gramm Kokain sowie diverse Waffen stellten Polizei und Staatsanwaltschaft in Lübeck nach umfangreichen Ermittlungen sicher.

Tatverdächtig sind laut den Beamten vier Männer und eine Frau. Sie wurden bereits am 26. November festgenommen, wie Stefan Muhtz, Pressesprecher der Polizeidirektion Lübeck, am Montag mitteilte. Die Ermittler schätzen den Straßenverkaufswert des Funds auf bis zu einer Million Euro. Außerdem konnten sie Vermögenswerte in Höhe von mehr als einer Million Euro sicherstellen. Einzelheiten wollen Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag bei einer Pressekonferenz bekannt geben.

Weitere Informationen
Schmerzmittel Fentanyl wird in der Hand gehalten. © dpa-Bildfunk Foto: Carsten Rehder/dpa

Drogentote in SH: Fentanyl macht Experten Sorgen

Infolge von Drogenkonsum sind in Schleswig-Holstein 2019 so viele Menschen gestorben wie nie zuvor im zurückliegenden Jahrzehnt. Vor allem ein Medikament gerät in den Fokus. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 30.11.2020 | 17:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Briefe sind in einem gelben Postkasten angeordnet. © NDR Foto: Jessica Becker

13.000 nicht zugestellte Briefe in Preetz entdeckt

Zwei Briefzusteller haben Tausende Briefe nicht zugestellt. Polizisten kamen den beiden jetzt auf die Spur. mehr

Zwei symbolische Darstellungen des Coronavirus in unterschiedlichen Farben. © PantherMedia Foto: imilian

Corona-Mutationen in SH - jetzt wohl auch im Kreis Dithmarschen

Nach Angaben von Oberbürgermeisterin Simone Lange (SPD) gibt es mehrere Fälle einer mutierten Form des Virus. mehr

Ein Schild auf dem "Fahrschule" steht ist an einem Autodach befestigt. © picture alliance Foto: Christoph Hardt/Geisler-Fotopress

Fahrschulen in SH wegen Corona dicht - in Hamburg aber offen

Der Fahrlehrerverband spricht von einem unhaltbaren Zustand. Sowohl Fahrschüler als auch -lehrer würden regelrecht abgeworben. mehr

Positiver Coronatest © PantherMedia Foto: RECSTOCKFOOTAGE

Corona in SH: 215 neue Fälle bestätigt

Es gibt einen weiteren Corona-Toten. Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen für Schleswig-Holstein beträgt 88,6. mehr

Videos