Stand: 03.07.2020 19:22 Uhr  - Schleswig-Holstein Magazin

Lübeck: Lärmsanierung der B75 sorgt für Unruhe

Seit zwei Monaten saniert das Land die B75 in Lübeck-Kücknitz. Dafür ist auch eine Umleitung eingerichtet, die jedoch nicht genutzt wird. Eigentlich sollte es für die Anwohner in der Straße Kieselgrund durch die Sanierung ruhiger werden. Doch statt Lärmschutz werden die Anwohner vom Verkehr belästigt, beklagen sie. Mehr als 300 Beschwerde-E-Mails haben sie deshalb schon geschrieben - unter anderem an das Land.

Passiert ist jedoch noch nichts. "Bedauerlicherweise sind da auch Strecken von Verkehrsteilnehmern gefunden worden, die nicht Umleitungsstrecke sind. Von daher können wir nur appellieren, sich an die Umleitung zu halten", sagt Torsten Conradt, Direktor des Landesbetriebes Straßenbau und Verkehr. Gleichzeitig appelliert er an das Verständnis der Anwohner. "Wir können nur bauen in derartigen Bereichen, wenn wir den Verkehr herunternehmen. Und dann gibt es immer Beeinträchtigungen, die aber ein Anwohner einer Straße auch zu akzeptieren hat."

"Mit Kindern kann man hier kaum noch vor die Tür gehen"

Rund 3.000 Fahrzeuge quetschen sich täglich durch den Kieselgrund neben der Baustelle auf der B75: vier Buslinien, Autos und Lkws. Die sind eigentlich gar nicht erlaubt. Außerdem sind sie zum Teil zu schnell unterwegs, kritisieren Anwohner. "Mit Kindern kann man hier kaum noch vor die Tür gehen", klagt Florian Beilig. Und Verena Hoppe sagt: "Ich habe manchmal Angst, dass mir die Küchen-Oberschränke von der Wand fallen, weil das Geschirr dermaßen klappert." Außerdem seien bei einigen Nachbarn durch die Erschütterungen sogar schon Schäden an den Häusern entstanden. "Am Ende wird es uns vielleicht auch betreffen, weil das Haus aus den 1930-er Jahren ist. Wir haben große Angst, dass wir auf den Schäden dann sitzen bleiben", sagt Beilig.

Weitere Informationen

B205-Baustelle: Ausweich-Verkehr sorgt für Ärger

22.06.2020 19:30 Uhr

Die B205 ist zwischen Bad Segeberg und Neumünster auf 20 Kilometern gesperrt, für Monate. Der Verkehr soll über die A7 und A21 rollen, doch viele Fahrer nutzen eine Abkürzung, zum Ärger der Anwohner. mehr

Verkehrsmeldungen für Schleswig-Holstein

Staus, Baustellen, Gefahrenhinweise und Behinderungen auf den Straßen - die aktuelle Verkehrslage in Schleswig-Holstein. mehr

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 03.07.2020 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

06:51
Schleswig-Holstein Magazin
02:31
Schleswig-Holstein Magazin
01:44
Schleswig-Holstein 18:00

Forschungs-Expedition "Tara"

Schleswig-Holstein 18:00