Nach Lkw-Unfall: A21 bei Wankendorf wieder frei

Stand: 14.06.2021 17:26 Uhr

Auf der A21 hat ein Lkw am Montag für eine stundenlange Sperrung zwischen Wankendorf und Nettelsee (Kreis Plön) in Richtung Kiel gesorgt. Der Lastwagen mit Hühnereiern an Bord war umgekippt.

Um den Lkw von der Autobahn zu bekommen, war ein Schwerlastkran notwendig. Dieser stellte das Fahrzeug wieder auf die Räder. Anschließend musste die Autobahn noch gereinigt werden. Der Lkw hatte 20 Tonnen Hühnereier geladen. Viele lagen auf der Straße. Der Fahrer des Lkw erlitt bei dem Unfall einen Schock.

Weitere Informationen
Blick von einer Autobahnbrücke auf den fließenden Verkehr © picture-alliance/ dpa / Ronald Wittek Foto: Ronald Wittek

Verkehrsmeldungen für Schleswig-Holstein

Staus, Baustellen, Gefahrenhinweise und Behinderungen auf den Straßen - die aktuelle Verkehrslage in Schleswig-Holstein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 14.06.2021 | 17:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine festliche Übergabe einer Korvette in einem Hafen. © NDR

Kiel: Zwei weitere Korvetten an Israel übergeben

Insgesamt vier Korvetten hat Israel in Kiel bestellt. Nun hat die Marine die letzten beiden Schiffe übernommen. mehr

Videos