Stand: 13.02.2018 11:30 Uhr

Von der Polizistin zur Oberbürgermeisterin

von Nadina von Studnitz

Ganz ruhig und entspannt sitzt Simone Lange in ihrem Büro im 10. Stock des Flensburger Rathauses. Am Abend zuvor hatte die Oberbürgermeistern einen offenen Brief an den SPD-Vorstand gesendet, in dem sie ihre Kandidatur für den Bundesvorsitz der SPD angekündigte - und damit bundesweit Aufmerksamkeit erregte. Nein, sie sei überhaupt nicht aufgeregt, sagt Lange. Nun müsse sie erst einmal die Leute um sich herum ein wenig beruhigen. Überhaupt ist die 41-Jährige ein ruhiger und sortierter Mensch. Sie ist zierlich, wirkt jugendlich und empathisch, spricht freundlich und zugewandt. Die Flensburgerin will die Basis einbinden. Das sei ihr wichtig, meint sie.

Seit einem Jahr Verwaltungschefin

Seit dem 15. Januar 2017 ist sie Flensburger Oberbürgermeisterin. Bei der damaligen Wahl unterstützten sie CDU, Grüne und Linke. Schon im ersten Wahlgang erhielt sie die absolute Mehrheit der Stimmen, trotz dreier Gegenkandidaten. Lange ist oft in der Stadt unterwegs: Beim Bürgerdialog zum Krankenhaus-Neubau, beim Schüler-Vorlesewettbewerb oder auf dem Südermarkt. Vor zwei Jahren engagierte sie sich intensiv bei der Betreuung von Flüchtlingen.

Seit 2003 SPD-Mitglied

Weitere Informationen
NDR 1 Welle Nord

Simone Lange - Eine für alle in Flensburg

30.01.2018 20:00 Uhr
NDR 1 Welle Nord

Simone Lange ist seit einem Jahr Flensburgs Oberbügermeisterin. Ihr Name ist für die Sozialdemokraten über die Stadtgrenzen hinaus mit einer Erfolgsgeschichte verknüpft. mehr

Die 41-Jährige stammt aus Rudolstadt in Thüringen, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Vor 23 Jahren kam Lange für ihre Ausbildung nach Schleswig-Holstein. In Kiel-Altenholz studierte sie an der Verwaltungsschule. Seit 1999 lebt sie mit ihrer Familie in Flensburg und arbeitete dort zunächst als Kriminalbeamtin. Im Jahr 2003 trat Lange in die SPD ein, von 2012 bis 2016 war sie Mitglied des Schleswig-Holsteinischen Landtags. Dort machte Lange sich mit ihrer fachlichen Kompetenz schnell einen Namen im Landesparlament.

Weitere Informationen

SPD: Flensburgerin fordert Nahles heraus

In der SPD regt sich zunehmend Widerstand gegen einen schnellen Wechsel an der Parteispitze. Nun hat sich Flensburgs Oberbürgermeisterin Lange als Kandidatin für den Chefposten ins Gespräch gebracht. mehr

Flensburger Oberbürgermeisterin Lange vereidigt

Simone Lange (SPD) ist als neue Flensburger Oberbürgermeisterin vereidigt worden. Die 40-Jährige wurde bei der Wahl von einem breiten Bündnis aus SPD, CDU und Grünen unterstützt. (12.01.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 13.02.2018 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

02:35
Schleswig-Holstein Magazin

Bargener Fähre: Über 1.600 Fahrgäste

18.08.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:00
NDR 1 Welle Nord

Die Woche in 60 Sekunden

18.08.2018 14:30 Uhr
NDR 1 Welle Nord
03:12
Schleswig-Holstein Magazin

Wie der TuS Dassendorf die Oberliga aufmischt

17.08.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin