Stand: 21.03.2019 15:27 Uhr

Landesweites Müllsammeln beginnt in Grömitz

Plastik, Pappbecher, Zigarettenkippen: Die Strände in Schleswig-Holstein sind voll davon. Am Donnerstag haben Freiwillige im Ostseebad Grömitz (Kreis Ostholstein) damit begonnen, die Strände wieder sauberer zu machen. Einheimische, Schulklassen, Sportvereine, der BUND, das Haus der Natur und der NABU sowie Schauspieler Peter Heinrich Brix - bekannt aus der Fernsehserie "Neues aus Büttenwarder" - nahmen an der Auftaktaktion teil, die von der Flensburger Brauerei initiiert wurde. Auch die beiden Holstein-Kiel-Fußballer Kingsley Schindler und Philipp Sander halfen mit.

Landesweite Aktionen für saubere Strände

Ähnliche Aktionen laufen bis September in allen Tourismus-Zentralen des Landes. Unter dem Motto "Ich find StrandGut" sammeln beispielsweise am Sonnabend Freiwillige am Elbstrand bei Brokdorf, in Kollmar-Bielenberg, am Elbstrand Hetlingen und in Heiligenhafen Müll.

Weitere Informationen

Schleswig-Holsteiner räumen auf: Weg mit dem Dreck

17.03.2018 09:00 Uhr

Mit Säcken und Harken sind wieder viele Freiwillige durchs Land gezogen. Ob Autoreifen, Plastikteile oder Trinkbecher - all das wurde bei der Aktion "Unser sauberes Schleswig-Holstein" aufgeklaubt. mehr

NDR 1 Welle Nord

Mit Müllsack und Greifzange für "Unser sauberes SH"

25.03.2017 09:10 Uhr
NDR 1 Welle Nord

Am Sonnabend engagieren sich viele Schleswig-Holsteiner für ihre Umwelt. Im ganzen Land finden Müllsammel-Aktionen statt. Jeder kann mitmachen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 21.03.2019 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

05:44
Schleswig-Holstein Magazin
01:49
Schleswig-Holstein Magazin
01:28
Schleswig-Holstein Magazin