Stand: 12.12.2019 17:59 Uhr

Kreis beschließt: Schlei soll besser geschützt werden

Die Wasserqualität der Schlei ist schlecht. Am Grund des Meeresarms hat sich jede Menge Faulschlamm gebildet. Einer der Hauptgründe: die Nitratbelastung durch die Landwirtschaft. Auch um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, hat der Kreis Schleswig-Flensburg jetzt das sogenannte Schleiprogramm auf den Weg gebracht. Für Naturschutzprojekte im gesamten Kreis Schleswig-Holstein sollen in den kommenden 20 Millionen Euro in die Hand genommen werden. Wie viel davon konkret an die Schlei geht, ist noch nicht klar.

Sanierung wird Jahrzehnte dauern

Fest steht: der Kreis will jetzt einen Schutzstreifen zwischen Landwirtschaft und Schlei schaffen. Chemikalien sollen so nicht mehr ungefiltert ins Wasser gelangen. Dafür will der Kreis die Uferbereiche aufkaufen - einen kleinen Teil auch von Landwirten. Klar ist den Experten aber auch: Die Sanierung der gesamten Schlei wird nicht zehn Jahre, sondern eher Jahrzehnte dauern.

Faulschlamm, Plastik, Wiking-Eck: Eine Region mit Problemen

In den vergangenen Jahren hat nicht nur die Wasserqualität der Schlei gelitten, sondern auch das Image der Region. Faulschlamm, der Plastikskandal und zuletzt die Diskussion um das Wiking-Eck in Schleswig, wo giftige Altlasten einer Teerpappenfabrik den Boden verseucht haben.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 12.12.2019 | 17:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Die Spieler von Holstein Kiel bejubeln die Führung im Spiel gegen den VfL Bochum. © picture alliance/dpa Foto: Frank Molter

"Störche" setzen Höhenflug fort: Holstein Kiel nun Erster

Zweitligist Holstein Kiel hat sich am Freitagabend zu Hause im Topspiel gegen den VfL Bochum mit 3:1 (1:1) durchgesetzt. mehr

Eine Polizeimütze mit dem Wappen von Schleswig-Holstein © NDR Foto: Robert Holm

Grote und die Polizeispitze: Führung bot selbst Versetzung an

Ein Papier aus dem Innenministerium zeigt, wie belastet das Verhältnis zwischen Minister und Polizeiführung war. mehr

Die St. Laurentius-Kirche in Tönning © NDR Foto: Christine Raczka

Eiderstedter Kirchen sollen mit Millionen restauriert werden

18 Kirchen gibt es auf Eiderstedt - und fast alle müssen dringend saniert werden. Dafür gibt es jetzt Geld vom Bund. mehr

Flensburgs Handballer Franz Semper © imago images / Holsteinoffice

Kreuzbandriss: Flensburg monatelang ohne Semper

Der 23 Jahre alte Handball-Nationalspieler hat zudem einen Meniskusschaden erlitten und soll in Kürze operiert werden. mehr

Videos