Stand: 16.07.2018 17:52 Uhr

Kompost: Gute Sache - aber ein Ladenhüter

Sie alle finden, dass Kompost gut für die Böden ist - und eigentlich ein sinnvolles Düngemittel: Landwirte, Umweltministerium - und natürlich die Hersteller. Das sind Abfallbetriebe, die ihn aus Biomüll gewinnen. Und dennoch wachsen dort die Kompostberge, zum Beispiel in Borgstedt bei der Abfallwirtschaftsgesellschaft Rendsburg-Eckernförde (AWR). "Gerade hangeln wir uns von Tag zu Tag", sagte der Geschäftsführer der AWR, Ralph Hohenschurz-Schmidt, dem Schleswig-Holstein Magazin. "Jetzt ist die Phase nach der Ernte, wo Kompost ausgebracht werden müsste und wir eigentlich Bestellungen bis ins späte Jahr hinein haben." Doch aktuell seien Einzelgespräche nötig, um Landwirte zu überzeugen, doch noch in einigen Bereichen Kompost einzusetzen.

Verordnung zu starr und pauschal

Der Grund für die Zurückhaltung der Landwirte: Die neue Düngeverordnung begrenzt die Ausbringung organischer Dünger auf 170 Kilogramm Stickstoff pro Hektar und Jahr. So sollen das Grundwasser und überdüngte Böden geschützt werden. Unter die Regelung fällt auch die Gülle. Und davon gibt es in viehreichen Gegenden so viel, dass es keine Kapazität mehr gibt für Kompost. Landwirte kritisieren die Regeln deshalb als zu starr und zu pauschal. Schließlich sei Kompost etwas anderes als Gülle, Gärreste oder Klärschlamm.

Umweltministerium: Verschärfung war notwendig

Kompost speichere mehr Wasser als er selbst abgebe, sagt Stefan Maschen vom Entsorger KBA aus Dithmarschen. Und auch Tobias Goldschmidt (Grüne), Staatssekretär im Umweltministerium, räumt ein: "Kompost ist auch aus ökologischer Sicht ein tolles Produkt." Weil es aber eine dramatische Situation in den Gewässern gebe, habe es eine Verschärfung bei der Düngeverordnung geben müssen, so Goldschmidt.

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 16.07.2018 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

02:31
Schleswig-Holstein Magazin

Strandaufräumaktion in Grömitz

21.03.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:35
Schleswig-Holstein Magazin

Mit automatischem Stromschalter Energie sparen

21.03.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:18
Schleswig-Holstein Magazin

"Schwer in Ordnung": Wie geht es Hannah?

21.03.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin