Kita-Kosten: Land übernimmt auch weiter die Gebühren

Stand: 20.01.2021 13:26 Uhr

Solange Kitas im Land geschlossen sind, müssen Eltern nichts für die Betreuung zahlen. Das kündigte Ministerpräsident Günther an. Außerdem gibt es Neuerungen, was die Kontaktregeln angeht.

Die Kitas in Schleswig-Holstein bleiben mindestens bis Mitte Februar geschlossen. Das ist ein Ergebnis der Bund-Länder-Beratungen vom Dienstag. Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) kündigte in seiner Regierungserklärung am Mittwoch an, dass das Land deswegen auch weiterhin die Gebühren für die Kinderbetreuung übernimmt. Analog werde mit den Betreuungskosten an Grundschulen verfahren. Die Kitas in Schleswig-Holstein bieten aktuell nur eine Notbetreuung an. Günther zufolge sind derzeit rund 20 Prozent der Kita-Kinder in den Einrichtungen.

Kontaktregeln für Kleinstkinder werden entschärft

Schleswig-Holstein will außerdem einen Sonderweg bei den Kontaktbeschränkungen für unter 3-Jährige gehen. Diese Kinder sollen künftig aus den Zählungen herausgenommen werden. Die unter 3-Jährigen werden demnach als Einheit mit einem Elternteil betrachtet. Generell dürfen sich die Angehörigen eines Haushaltes weiterhin nur mit einer weiteren Person treffen. Ausnahmen gelten für die Betreuung von Kindern unter 14 Jahren und von Pflegebedürftigen.

Weitere Informationen
Daniel Günther sitzt einem großen Tisch und guckt auf zwei Bildschirme, auf dem die Pressekonferenz sowie er zu sehen sind. © NDR Foto: Julia Stein

Neue Corona-Regeln in SH: Günther erklärt verschärften Lockdown

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) ist mit den Beschlüssen des Bund-Länder-Gipfels zur Corona-Lage in Deutschland weitgehend zufrieden. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 20.01.2021 | 12:00 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Kita,kitakosten104.html

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Kiels Janni Serra, Torschütze Alexander Muehling, Jonas Meffert, Jae-Sung Lee und Joshua Mees (v.l) bejubeln einen Treffer. © WITTERS Foto: LeonieHorky

Holstein Kiel mit Fortune zum Heimsieg gegen Erzgebirge Aue

Die "Störche" haben sich am Sonnabend in der Zweiten Liga mit 1:0 gegen die Sachsen durchgesetzt. Kiel ist nun Zweiter. mehr

Videos