Stand: 12.02.2018 07:13 Uhr

Kieler Studenten tüfteln an schwebendem Surfbrett

Eines Tages wollen sie mit einem eigenen Surfbrett über die Kieler Förde gleiten, lautlos, etwa 40 km/h schnell: Angehende Elektroingenieure der FH Kiel basteln seit Monaten daran, diesen Traum wahr zu machen. Die Idee stammt zwar nicht von ihnen, doch bei der Umsetzung wollen sie eigene, günstigere Wege gehen. Denn solche Boards, Elektro-Hydrofoils, gibt es bereits - doch die sind nur für Profis bezahlbar, sie kosten rund 10.000 Euro. Das Ziel der Kieler: Das Ganze günstiger hinbekommen. Sie nennen ihr Projekt Fördefoil.

"Das sah unglaublich aus"

Inspiriert dazu wurden die Studenten von einem Video des Herstellers des Profi-Geräts. "Das sah unglaublich aus", sagt Reimer Zech, einer der Studenten und wie seine Kommilitonen auch Wassersportler. Schnell fiel der Beschluss: "Lass uns das selber machen", erzählt Zech.

Kostensenker 3-D-Drucker

Seit Monaten bastelt die Gruppe im Kieler Wissenschaftspark an diesem Projekt - sie sind dort Gast in einer Werkstatt. Einige Bauteile für ihr Spezialsurfbrett kommen aus dem Modellbau, andere von Sponsoren - Elektromotoren, Akkus, die Unterwasser-Tragflügel (Hydrofoil). Der Ansatz der Studenten: Sie wollen Propeller und wasserdichtes Gehäuse in einem 3-D-Drucker herstellen, um Kosten zu sparen.

Wird aus dem Forschungsprojekt ein Start-Up?

Bisher hat die Gruppe einen Prototypen entwickelt - und auch schon mal erfolgreich auf der Förde getestet. Auch Zech stand dabei auf dem Brett. "Das ist ein unglaubliches Gefühl von Freiheit", sagte er danach. "Man ist extrem schnell - das ist wie über das Wasser zu fliegen". Die Gruppe ist elektrisiert von dem Projekt, die Kieler Studenten überlegen nun aus Ihrem Forschungsprojekt ein Start-Up zu machen.

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 11.02.2018 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

03:37
Schleswig-Holstein Magazin

Flüchtlingsunterkunft sorgt für Unruhe

19.09.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
04:58
Schleswig-Holstein Magazin

Der Fußballer Lawson - geflohen aus Ghana

19.09.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:36
Schleswig-Holstein Magazin

China-Reise: Daniel Günther in Zhejiang

19.09.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin