Stand: 12.03.2020 21:26 Uhr

Kieler Experten: Coronavirus hat Auswirkungen auf Konjunktur

Das Coronavirus wird auch wirtschaftliche Folgen für Deutschland haben. Da sind sich zumindest die Experten des Instituts für Weltwirtschaft (IfW) in Kiel sicher. In ihrem aktuellen Konjunkturbericht für das Frühjahr sprechen sie davon, dass das Bruttoinlandsprodukt um 0,1 Prozent sinken wird. Zuletzt rechneten die Forscher noch mit einem Anstieg von etwa einem Prozent. Die Experten gehen bei der Berechnung davon aus, dass die Zahl der Infektionen zur Mitte des Jahres abnimmt. Bis dahin sei zu erwarten, dass der Außenhandel deutlich in Mitleidenschaft gezogen wird - besonders mit China, weil dieses Land stark vom Corona-Virus betroffen ist. Lieferprobleme und infolgedessen auch Produktionsrückgänge seien wahrscheinlich.

Erhebliche Umsatzeinbußen wahrscheinlich

Außerdem vermuten die Kieler Wissenschaftler, dass Privathaushalte bei Freizeitaktivitäten zurückhaltender sein werden - sofern diese nicht sowieso schon verboten sind, sagt Jens Boysen-Hogrefe von der Konjunkturforschung: "Die Branchen, die natürlich denen zuliefern, die hier das Angebot bieten, die haben natürlich jetzt erhebliche Probleme und werden in den kommenden Wochen und Monaten erhebliche Umsatzeinbußen hinnehmen müssen." Die Experten betonen aber auch, dass es im kommenden Jahr aufgrund sogenannter Aufholeffekte – also wenn die Menschen zum Beispiel wieder ganz normal in ein Fußballstadion gehen können - voraussichtlich wieder um mehr als zwei Prozent zulegen wird.

Weitere Informationen
In einer Firma arbeitet ein Schweißer an einem Stahlsegment für einen Windradturm. © dpa picture alliance Foto: Patrick Pleul

Coronavirus: Erste Unternehmen in Kurzarbeit

Vertreter aus Politik und Wirtschaft haben in Kiel über die Auswirkungen des Coronavirus beraten. Im Land befinden sich 360 Angestellte von 20 Unternehmen bereits in Kurzarbeit. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in SH: Videos, Infos, Hintergründe

Hier finden Sie Videos, Informationen und Hintergründe zum Coronavirus Sars-CoV-2 in Schleswig-Holstein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Schleswig-Holstein Magazin | 12.03.2020 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Füße zweier älterer Damen mit Stöcken, die sich sitzend unterhalten. © photocase Foto: willma..

39 Fälle: Corona-Ausbruch in zwei Norderstedter Heimen

Beide Einrichtungen stehen unter Quarantäne. Insgesamt werden noch weitere 300 Testergebnisse in den Heimen erwartet. mehr

Die Sonne geht hinter den Kränen der Werften "German Naval Yards" (l.) und "ThyssenKrupp" auf. © dpa picture alliance Foto: Christian Charisius

IG Metall: "Der Schiffbau steuert auf eine Katastrophe zu"

Der Branche fehlen Aufträge. Die Landesregierung macht Druck beim Bund. Für Mittwoch ist ein Protestmarsch geplant. mehr

Ein Fußball-Tor auf einem verwaisten Platz © imago images / Noah Wedel Foto: imago images / Noah Wedel

Schleswig-Holsteins Amateurfußballer müssen in Corona-Pause

Der Spielbetrieb im schleswig-holsteinischen Amateurfußball ruht ab sofort. Grund sind neue landesweite Kontaktbeschränkungen. mehr

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther lächelt in die Kamera bei einem Interview im Studio des NDR. © NDR

Sperrstunde und weniger Kontakte - SH verschärft Corona-Regeln

Der Ministerpräsident sagte, dass für drei Wochen landesweit das Regelwerk für 50er-Inzidenzen gelten soll. mehr

Videos