Der Unterboden eines Autos. © NDR

Katalysatoren: Begehrtes Diebesgut - auch in Schleswig-Holstein

Stand: 17.02.2022 16:30 Uhr

Katalysatoren sorgen dafür, dass der Luftschadstoff Kohlenmonoxid in Kohlendioxid umgewandelt wird. Ohne sie dürfen Autos nicht fahren. Doch Katalysatoren sind ein begehrtes Diebesgut.

Es ist laut, wenn Raz Ahmed Ali den Motor anlässt. "Der Kat fehlt", erklärt die Studentin, die ihren Vater im Autohaus Beckmann Automobile in Pinneberg unterstützt. Der Katalysator des Wagens wurde gestohlen - genauso wie elf weitere. Schon zum zweiten Mal wurde in dem Autohaus eingebrochen. Raz Ahmed Ali und ihr Vater vermuten, dass die Täter am Wochenende nachts kamen. Um an die Unterseite der Autos ran zu kommen, wo die Katalysatoren sind, bockten sie die Wagen mit Reifen auf. Für den Ausbau, wahrscheinlich mit einer Akkusäge, dürften sie nur wenige Minuten gebraucht haben.

Mehrere Hundert Euro pro Fahrzeug

"Das tut natürlich weh", sagt Raz Ahmed Ali. Der Katalysator muss bei den beschädigten Fahrzeugen ersetzt werden. Das ist teuer, kostet pro Wagen zwischen 300 und 800 Euro.

Laut ADAC hat sich die Zahl der Diebstähle von Katalysatoren deutschlandweit in den vergangenen zwei Jahren verdoppelt. Auch im Kreis Pinneberg kommt das immer häufiger vor. 25 Fälle waren es seit Jahresbeginn dort bereits, so die Polizei.

Edelmetalle in Kats

Vor allem die Katalysatoren älterer Autos sind begehrt. Die sind wertvoller. "Die enthalten Edelmetalle", erklärt Raz Ahmed Ali. Platin, Palladium und vor allem Rhodium steckt in den Kats. Und die Edelmetalle sind so wertvoll, dass es sich für die Diebe lohnt, sie zu recyceln. Die passenden Katalysatoren nach zu bestellen ist laut Ahmed schwer. Sie sind je nach Marke und Modell unterschiedlich. Bei einigen Fahrzeugen lohnt es sich gar nicht mehr, die müssen dann verschrottet werden.

Weitere Informationen
Ein maskierter Mann ist durch ein Seitenfenster an einem Auto zu sehen. © picture alliance / dpa Foto: Kai Remmers

Auto-Katalysator vor Diebstahl schützen

Katalysatoren von Autos werden immer häufiger gestohlen. Die Diebe haben es auf die Edelmetalle im Inneren abgesehen. mehr

EIn Katalysator unter einem Auto montiert. © picture alliance/dpa/Marijan Murat Foto: Marijan Murat

Zahl der gestohlenen Katalysatoren stark gestiegen

Wurden 2019 noch Kat-Diebstähle im zweistelligen Bereich gemeldet, liegt die Zahl in diesem Jahr bereits bei über 1.000. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 17.02.2022 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Badeanzug liegt auf der Mauer eines Freibads, dahinter schwimmen Menschen im Becken ihre Bahnen. © picture alliance/dpa | Annette Riedl Foto: Annette Riedl

Kiel: "Oben ohne"-Baden ab morgen erlaubt

Vor gut zwei Wochen hatte die Ratsversammlung das final beschlossen. Das Personal der städtischen Bäder soll bereits geschult und sensibilisiert worden sein. mehr

Videos