VIDEO: Livestream-Mitschnitt: Einblicke ins neue Jahr100Haus (52 Min)

Jahr100Haus erweitert das Freilichtmuseum Molfsee

Stand: 26.03.2021 20:50 Uhr

Das Freilichtmuseum Molfsee öffnet ab diesem Jahr ganzjährig. Neu ist außerdem das "Jahr100Haus" für Sonderausstellungen.

"Endlich geht es los", freut sich Claus von Carnap-Bornheim, Leiter des Freilichtmuseums Molfsee und Vorstand der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen. Er meint damit die Saisoneröffnung des Freilichtmuseums Molfsee (Kreis Rendsburg-Eckernförde) am 30. März. Bereits am Freitag (26.3.) sendete NDR Schleswig-Holstein einen Video-Livestream aus dem neu gebauten "Jahr100Haus" mit Schleswig-Holstein Magazin Reporter Philipp Jeß - den Mitschnitt finden Sie ganz oben in diesem Artikel.

Jahr100Haus zeigt Ausstellung

Das Jahr100Haus steht im Zentrum des Museums und besteht aus zwei miteinander verbundenen Gebäuden. Sie haben insgesamt 12 Millionen Euro gekostet, stehen leicht versetzt am Rand des Museumsdorfes und erinnern an hohe Scheunen. Das Jahr100Haus ist gleichzeitig Ausstellungs- und Eingangsgebäude. "Ein Freilichtmuseum ist eine große Dauerausstellung, die ist statisch. Man muss ein Freilichtmuseum aber auch lebendig halten, durch Sonderausstellungen", sagt Museumsleiter Wolfgang Rüther. Und dafür gibt es nun eine 1.300 Quadratmeter große Fläche.

Das "Jahr100Haus" des Freilichtmuseums Molfsee: Zwei langgestreckte Gebäude stehen nebeneinander. © imago images / penofoto
AUDIO: Claus von Carnap-Bornheim - Landesmuseen Schleswig-Holstein (3 Min)

Scharnier zwischen Gegenwart und Vergangenheit

Die erste Sonderausstellung beschäftigt sich mit den Spuren des kalten Krieges in Schleswig-Holstein. "Zeitlich und thematisch setzen wir das Freilichtmuseum fort. Aber nicht in der Variante 'Freilichtmuseum, Häusermuseum, ländlicher Raum, Agrarwirtschaft', sondern die allgemeine Alltagsgeschichte der Menschen in Schleswig-Holstein in der jüngeren Vergangenheit", erläutert Rüther, der vom Jahr100Haus merklich begeistert ist. "Die Gebäude sind sowohl von ihrer Architektur selber, wie auch von der städtebaulichen Stellung und Funktion genau das Scharnier zwischen Gegenwart und Vergangenheit. Ich hätte es so nicht schaffen können, ich hab es mir aber so gewünscht. Und das, was dabei rausgekommen ist, ist für mich grandios."

Dauerausstellung der Alltagskultur und Schleswig-Holstein

In der Dauerausstellung zeigt das Museum die Alltagskultur in Schleswig-Holstein im 19. Jahrhundert - und die des 20. Jahrhunderts. Sie wird in die sechs Themen "Rhythmus", "Mobilität" sowie "Arbeit", "Konsum", "Kommunikation" und "Sicherheit" gegliedert. Gezeigt werden normale Alltagsgegenstände. Außerdem erzählen Schleswig-Holsteiner, wie zum Beispiel ein Fischer oder eine Wanderschäferin, ihre Geschichten.

VIDEO: Freilichtmuseum Molfsee eröffnet neues Ausstellungsgebäude (4 Min)

Weitere Informationen
Blick von unten nach oben auf den Toreingang vom Freilichtmuseum Molfsee. © NDR Foto: Lornz Lorenzen

Kulturpartner: Freilichtmuseum Molfsee

Das Freilichtmuseum Molfsee ist Kulturpartner von NDR Kultur. Aktuelle Informationen und Aktionen finden Sie hier. extern

Das "Jahr100Haus" des Freilichtmuseums Molfsee: Zwei langgestreckte Gebäude stehen nebeneinander. © imago images / penofoto

Freilichtmuseum Molfsee: Das "Jahr100Haus" ist fast fertig

Das bekannte Freilichtmuseum erhält einen großen Neubau, in dem die Alltagskultur der vergangenen 100 Jahre gezeigt wird. mehr

Blick auf eine Räucherkate und Scheune aus Havighorst © Schleswig-Holsteinisches Freilichtmuseum Foto: Gabriele Rehr-Unrath

Freilichtmuseum Molfsee: So lebte Uroma

Reetdachkaten und Windmühlen, Handwerker und ein historischer Jahrmarkt: Das Freilichtmuseum Molfsee bei Kiel zeigt Landleben von einst als Erlebnis für die ganze Familie. mehr

Fassade von Schloss Gottorf © Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Foto: Bodo Nitsch

Museen in Schleswig-Holstein öffnen nach und nach wieder

Einige Museen hatten bereits Anfang der Woche wieder für Besucher geöffnet, andere - wie Schloss Gottorf - zogen Sonnabend nach. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 26.03.2021 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine Frau zieht in einer Hausarztpraxis eine Spritze mit dem Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer auf. © picture alliance/dpa/Bodo Schackow Foto: Bodo Schackow

Hausärzte in SH befürchten stockende Impfkampagne

Es gibt Befürchtungen, dass die Impfkampagne bundesweit mehr Zeit benötigt, als geplant - auch in Schleswig-Holstein. mehr

Videos