Stand: 03.06.2020 19:22 Uhr

Insekten sollen entlang der Autobahn auftanken können

Bunte Blüten neben grauem Asphalt, so soll es bald entlang der Autobahnen des Landes aussehen. Die Blühstreifen sollen jedoch nicht nur hübsch sein, sondern auch pflegeleichte Lebens- und Erholungsräume für Insekten werden und somit ihr Überleben sichern. Richtige Insektentankstellen, die dem Artensterben entgegenwirken. "Die Chance ist riesig. Experten schätzen, dass die Straßenbegleitgrünflächen in etwa so viel Fläche einnehmen wie alle Naturschutzgebiete in Schleswig-Holstein zusammen", sagte Dr. Walter Hemmerling, Geschäftsführer der Stiftung Naturschutz.

Schwerpunkte an A7, A20, A21 und A215

Seit Herbst 2019 versuchen die Naturschützer und der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr (LBV.SH) die Dominanz von Gräsern entlang der Autobahnen in Schleswig-Holstein zu brechen. Diese nehmen anderen Pflanzen Wasser und Licht. In einem ersten Schritt haben die Naturschützer und die Straßenmeistereien auf zwölf Hektar Randstreifen den heimischen Klappertopf ausgesät.

Die Schwerpunkte lagen an der A7 zwischen Neumünster und Norderstedt (Kreis Segeberg) sowie entlang der A21 und A20. Auch an der A215 bei Kiel wurde Klappertopf gesät.

Klappertopf entzieht Gräsern Wasser und Nährstoffe

Die Pflanze trägt diesen Namen, da die Samen in trockenen Samenkapseln bei Bewegung hörbar klappern. Das bekommen die Autofahrer bei Motor- und Umgebungsgeräuschen vermutlich nicht mit. Aber sie sehen die Pflanze mit ihren gelben Blüten, deren Blätter optisch Brennnesseln ähneln.

Der Klappertopf kann sich gegen die dominanten Gräser durchsetzen, weil er ein sogenannter Halbschmarotzer ist. Seine Wurzeln verbinden sich mit denen der Gräser, er nutzt diese als Wirt und entzieht ihnen Wasser und Nährstoffe. Die Gräser werden geschwächt und zurückgedrängt, sodass sich später auch andere Blumen wie Wiesen-Margeriten oder Lichtnelken ansiedeln können.

Buchholz: "Beitrag zum Erhalt der biologischen Vielfalt"

"Blütenbunte Straßenränder erfreuen nicht nur die vorbeifahrenden Menschen, wir leisten damit auch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der biologischen Vielfalt auf unseren Flächen", sagte Verkehrsminister Bernd Buchholz (FDP) am Mittwoch. Die Umgestaltung der Autobahn-Randstreifen wird mit rund 1,5 Millionen Euro vom Bundesamt für Naturschutz gefördert, das sind zwei Drittel der Gesamtsumme. Noch in diesem Jahr soll auf 30 weiteren Hektar Klappertopf-Saatgut ausgebracht werden.

Weitere Informationen
Blattschneiderbiene auf einer Blüte © NDR/Labo M GmbH

Was tun gegen das Insektensterben?

Wo es früher summte und brummte, ist es leiser geworden: Die Zahl der Insekten hat in den vergangenen Jahren stark abgenommen. Die Folgen für unser Ökosystem sind dramatisch. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 03.06.2020 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine Hand hält Konzertkarten des Veranstalters Eventim. © DPA picture alliance Foto: Britta Pedersen

Corona sorgt für Anfrageflut bei Verbraucherzentrale

Viele Menschen wenden sich an die Verbraucherzentrale, weil sie nicht wissen, was ihnen bei Corona-bedingtem Ausfall zusteht. mehr

Eine Pflegekraft begleitet die Bewohnerin eines Altenheims mit Rollator beim Gang durch den Flur. © picture alliance/Oliver Berg/dpa Foto: Oliver Berg

Nach Impfungen: Corona-Ausbruch in Pflegeheim in Itzstedt

In einem Pflegeheim in Itzstedt (Kreis Segeberg) haben sich 33 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Kurz zuvor waren sie geimpft worden. mehr

Jemand befreit einen Bussard aus dem Motorraum eines silbernen Autos. © Polizeidirektion Lübeck Foto: Polizeidirektion Lübeck

Mäusebussard kollidiert mit Auto - und hat Glück im Unglück

Der Greifvogel wurde im Kühlergrill des Wagens eingeklemmt - und kam mit einem gebrochenen Bein davon. Jetzt wird er gesund gepflegt. mehr

Nahaufnahme einer Impfspritze © photocase Foto: willma...

Keine weiteren Corona-Impftermine am Dienstag in SH

Unklarheiten über die Liefermengen des Herstellers Biontech/Pfizer sorgen dafür, dass die geplante Impfterminvergabe für morgen ausfällt. mehr

Videos