Stand: 05.10.2018 14:38 Uhr

Hinterlandanbindung: Millionen für Lärmschutz?

Wenn die Züge von Lübeck nach Puttgarden rollen, wird es laut. Das zumindest befürchten Gemeinden, die an der geplanten Strecke liegen, auf der die Autos und Züge zum Fehmarnbelt-Tunnel fahren sollen. Und so ging es vor allem um das Thema Lärmschutz, als sich am Freitag Vertreter von Bund, Land, dem Kreis Ostholstein und dem Dialogforum "Feste Fehmarnbeltquerung" trafen. Im Verkehrsministerium berieten sie über die Hinterlandanbindung für den geplanten Fehmarnbelt-Tunnel.

Fehmarnbelt-Querung: Dänemark sucht Anschluss

Mehrkosten im dreistelligen Millionen-Bereich

Die Bahn möchte zwischen Lübeck und Puttgarden eine zweigleisige Strecke für Personen- und für Güterzüge bauen und 87 Millionen Euro in den Lärmschutz investieren. Da an der Strecke viele Badeorte liegen, will Landrat Reinhard Sager (Kreis Ostholstein) aber gerne zusätzliche Lärmschutzmaßnahmen, wie zum Beispiel Lärmschutzwände. Verkehrsminister Bernd Buchholz geht davon aus, dass der zusätzliche Lärmschutz Mehrkosten im dreistelligen Millionen-Bereich verursachen könnte. Kosten, die der Bund tragen soll. Staatssekretär Gerhard Schulz aus dem Bundesverkehrsministerium zeigte sich nach dem Treffen zuversichtlich, eine Einigung zu finden.

Weitere Informationen

Fehmarn: Sonne, Sand und Surfer

Sonnenanbeter mögen Fehmarn, weil dort gut 2.000 Stunden im Jahr die Sonne scheint. Neben langen Stränden bietet die Ostseeinsel auch ländliche Ruhe und unberührte Natur. (05.09.2018) mehr

Mehr als ein Verkehrsprojekt - die Vogelfluglinie

Vor 55 Jahren wird die Fehmarnsundbrücke eröffnet. Kurz danach startet die Fährverbindung zwischen Puttgarden und Rødby. Seither verbindet die Vogelfluglinie Deutschland und Dänemark. (30.04.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 05.10.2018 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

02:31
Schleswig-Holstein Magazin

Fahrfitness-Check für Senioren

Schleswig-Holstein Magazin
05:34
Schleswig-Holstein Magazin