Stand: 02.03.2020 07:55 Uhr

Henstedt-Ulzburg: Schmidt ist neue Bürgermeisterin

Portrait von Bürgermeisterkandidat Ulrike Schmidt. © Ulrike Schmidt
Ulrike Schmidt hat die Bürgermeisterwahl in Henstedt-Ulzburg gewonnen.

In Henstedt-Ulzburg haben die Wähler bestimmt, wer Nachfolger von Bürgermeister Stefan Bauer (parteilos) in der 26.000-Einwohner-Stadt wird. Bei der Abstimmung am Sonntag erreichte die von der SPD unterstützte Kandidatin Ulrike Schmidt laut Gemeindeverwaltung die absolute Mehrheit. Sie erhielt nach dem vorläufigen Endergebnis 53,17 Prozent der Stimmen und wird die Amtsgeschäfte für acht Jahre übernehmen. Die 46-Jährige aus Eutin arbeitet aktuell für die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE).

Wahlbeteiligung lag bei 46 Prozent

Holger Diehr, der von CDU, FDP und der Wählergemeinschaft Bürger für Bürger (BfB) vorgeschlagen wurde, kam auf 32,97 Prozent der Stimmen. Der dritte Kandidat, Valentin Deck, erreichte 7,04 Prozent. Einzelbewerber Sascha Klupp holte 6,82 Prozent der Stimmen. 45,87 Prozent der Wahlberechtigten gaben ihre Stimme ab.

Die Wahl fand unter zusätzlichen Hygiene-Vorkehrungen statt. Am Freitag war in der Gemeinde in Südholstein der erste bestätigte Corona-Fall bekannt geworden. Nach Angaben eines Sprechers standen in jedem der 17 Wahllokale Desinfektionsmittel für die Wähler bereit.

Weitere Informationen
Eine Frau setzt eine inaktivierte Probe eines Covid-19-Verdachtsfalles aus Baden-Württemberg in eine Vorrichtung. © dpa-Bildfunk Foto: Marijan Murat

Coronavirus: Kein Nachweis bei Ehefrau des infizierten Mannes

In Schleswig-Holstein hat sich erstmals ein Mensch mit dem Coronavirus angesteckt. Bei seiner Ehefrau wurde bislang kein Virus nachgewiesen. Beide befinden sich in häuslicher Isolation in Henstedt-Ulzburg. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 02.03.2020 | 08:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Dunkle Wolken ziehen über einem Hotel hinweg. © picture alliance/Christoph Schmidt/dpa Foto: Christoph Schmidt

OVG kippt Beherbergungsverbot in Schleswig-Holstein

Das Gericht in Schleswig hat die Regelung am Freitag als rechtswidrig eingestuft. Damit ist die Regel vorerst nicht in Kraft. mehr

An einem Stand auf einem Wochenmarkt im Berliner Stadtteil Steglitz werden Mund-Nasenbedeckung zum Kauf angeboten. © Kay Nietfeld/dpa Foto: Kay Nietfeld

Corona: Inzidenzwerte in mehreren Kreisen nahe an kritischer Marke

In Dithmarschen und Stormarn liegt der Inzidenzwert jetzt bei knapp unter 50. In Timmendorfer Strand gilt "Maske auf". mehr

Bluesmusiker Georg Schroeter.
6 Min

Musiker in der Corona-Krise: Zaungespräch mit Georg Schroeter

Bluesmusiker Georg Schroeter und seine Kollegen leiden stark unter der Corona-Pandemie. Sie hätten gerne mehr Unterstützung. 6 Min

Ein Foto der auf der "Gorch Fock" ums Leben gekommenen Soldatin Jenny Böken ist auf ihrem Grab auf dem Friedhof zu sehen. © dpa Foto: Henning Kaiser

Fall Jenny Böken: Vater stellt neue Strafanzeige in Aurich

Die Kadettin war im September 2008 vor Norderney ertrunken. Die Ermittlungen waren im Jahr darauf abgeschlossen worden. mehr

Videos