Der 47-jährige Nils Hansen aus Hamburg. © Polizeidirektion Lübeck

Güster: Wer hat den Vermissten Nils Hansen gesehen?

Stand: 18.12.2020 14:16 Uhr

Eine Suche nach dem Vermissten Nils Hansen auf dem Campingplatz in Güster (Kreis Herzogtum Lauenburg) blieb ohne Erfolg. Die Polizei bittet um Hinweise.

Unter anderem mit Hilfe von Baggern haben Ermittler der Kriminalpolizei am Donnerstag auf einem Campingplatz im Kreis Herzogtum Lauenburg nach Spuren von Nils Hansen gesucht. Die Anstrengungen ergaben nichts, der Vermisste bleibt vermisst. Die Beamten der Mordkommission Lübeck gehen davon aus, dass Hansen einem Gewaltverbrechen zum Opfer fiel und bitten die Bevölkerung um Mithilfe.

Ein Mann sitzt in einem dunkelgrauen Audi Q5 S-Line.
Der vermisste Nils Hansen war mit diesem Audi zuletzt unterwegs - hat jemand Hinweise?
Fahrzeug wurde ausgebrannt gefunden

Seit dem 20. Oktober wird der 47-jährige Mann aus Hamburg vermisst. Er war mit einem dunkelgrauen Audi Q5 S-Line mit auffälligen schwarzen Felgen und Hamburger Kennzeichen unterwegs und wurde zuletzt im Bereich der Ortschaft Güster gesehen. Danach sei er nicht mehr zu erreichen und auch nicht mehr in den sozialen Medien aktiv gewesen - nach Ermittlungen der Polizei ist das für Hansen sehr ungewöhnlich. Das Fahrzeug wurde am 26. Oktober ausgebrannt in Geesthacht aufgefunden. Wegen der Gesamtumstände liegt für die Staatsanwaltschaft Lübeck der Verdacht eines Gewaltverbrechens nahe. Weitere Details könne die Polizei nicht preisgeben, um die Ermittlungen nicht zu gefährden.

Wer hat Hinweise?

Die Polizei sucht weiter nach Zeugen und Hinweisen. Hat jemand den dunkelgrauen Audi Q5 S-Line mit auffälligen schwarzen Felgen und Hamburger-Kennzeichen in der Zeit vom 20. bis zum 26.10.2020 gesehen und kann Hinweise zu möglichen Insassen geben? Darüber hinaus wird um Hinweise zum Verbleib des Vermissten gebeten. Wer etwas gesehen hat, soll sich bei den Beamten unter der (0451) 13 10 oder per E-Mail an K1.Luebeck.BKI@polizei.landsh.de melden.

Weitere Informationen
Polizisten suchen nach dem vermissten Nils Hansen aus Hamburg.

Polizei sucht Vermissten auf Campingplatz in Güster

Der Hamburger war am 20. Oktober das letzte Mal lebend gesehen worden. Sein Auto wurde sechs Tage später ausgebrannt gefunden. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 17.12.2020 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Das Landeshaus Kiel in Großaufnahme im Frühling. Durch die Glasscheiben ist der Aufbau zu sehen. © NDR Foto: Jörg Jacobsen

Corona in SH: Neue Verordnung beschlossen

Ab Montag gelten neue Lockerungen der Corona-Beschränkungen. So dürfen sich wieder mehr Menschen treffen. Der Einzelhandel öffnet. mehr

Videos