Stand: 19.08.2020 16:14 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Grillen an Flensburgs Stränden wird verboten

In der Abenddämmerung am Strand sitzen und den Grill anfeuern - was romantisch klingt, kann zu Verletzungen führen. Zuletzt hatte sich ein Kind am Flensburger Strand Ostseebad an den Überresten eines Feuers verbrannt. Damit das nicht wieder passiert, hat sich die Stadt nun dafür entschieden, das Grillen an den Stränden ab Freitag komplett zu verbieten. Oberbürgermeisterin Simone Lange (SPD) sagte, dass in Zukunft feste Grillplätze eingerichtet werden sollen, freies Grillen sei nicht mehr erwünscht.

Stärkere Kontrollen angekündigt

Auch darüber hinaus kündigte die Bürgermeisterin Maßnahmen für die Flensburger Strände an. So sollen die Kontrollen von Falschparkern ausgeweitet und die Corona-Abstandsregeln noch stärker als in der Vergangenheit kontrolliert werden. Laut Lange habe man die "bittere Erkenntnis", dass manche Menschen bewusst Schilder nicht beachteten. Sie appellierte an die Eigenverantwortung der Strandbesucher, Rücksicht zu nehmen und den eigenen Müll wieder mit nach Hause zu nehmen.

Weitere Informationen
Zahlreiche Badegäste tummeln sich am Ostsee-Strand in Scharbeutz. © dpa-Bildfunk Foto: Georg Wendt

Sommerwetter: Volle Strände am Wochenende

Am Wochenende haben viele Menschen das schöne Wetter für einen Strandausflug genutzt. Doch vielerorts mussten Abschnitte wieder dicht gemacht werden, schon am Sonnabend war der Andrang groß. mehr

Zwei DLRG-Rettungsschwimmer beobachten das Strandgeschehen in der Eckernförder Bucht © NDR Foto: Sabrina Santoro

Sommerwetter: Mehr Einsätze für DLRG und Wasserwacht

Die Temperaturen bleiben hoch: Das lockt viele Besucher an die Strände und Seen im Land. Für die Rettungsschwimmer der Wasserwacht und der DLRG bedeutet das vor allem eins: mehr Einsätze. mehr

NDR 1 Welle Nord Garten-Experte Thomas Balster und Reporter Samir Chawki knien neben einem Topf voller verschiedener Kräuter. © NDR Foto: Samir Chawki

Balsters Kräuter für das besondere Grillen

NDR 1 Welle Nord Garten-Experte Thomas Balster verrät uns, welche Kräuter den Grill-Teller schmackhafter machen. Das Beste: Seine Auswahl kostet nicht viel, ist langlebig und sehr gesund. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 19.08.2020 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine Schutzmaske fliegt über Menschensilhouetten. (Symbolbild) © photocase.de/panthermedia Foto: Christoph Thorman,  Gemini13

Corona: NMS droht mit weiteren Einschränkungen

Neumünster droht angesichts stark steigender Corona-Zahlen mit einem zweiten "Lockdown". Es drohen wieder Einschränkungen des öffentlichen Lebens, heißt es auf der Stadtseite Neumünsters. mehr

Kiels Jae-sung Lee (l.) und Paderborns Sebastian Schonlau kämpfen um den Ball. © imago images / Claus Bergmann

Lee führt Holstein Kiel zum Auftaktsieg

Auftakt nach Maß für Holstein Kiel: Der Zweitligist feierte am Sonntag einen verdienten Heimsieg gegen Bundesliga-Absteiger Paderborn - vor allem dank einem Jae-sung Lee in Topform. mehr

Bernd Buchholz (FDP) spricht mit einem Reporter. © NDR

Corona: Buchholz begrüßt vereinfachte Überbrückungshilfen

Die Corona-Überbrückungshilfe wird bis Jahresende fortgesetzt. Allerdings muss sie neu beantragt werden. Die Zugangsbeschränkungen werden gelockert und die Förderung ausgeweitet. mehr

Autos stehen in der Hamburger Innenstadt nach einer Sperrung der A7 im Stau. © picture alliance/dpa Foto: Markus Scholz

A7-Sperrung: Lange Staus auf Ausweichstrecken

Noch bis Montag um 5 Uhr ist die Autobahn 7 in Hamburg inklusive Elbtunnel wegen Bauarbeiten voll gesperrt. Auf den Ausweichstrecken kommt es zu langen Wartezeiten, vor allem auf der A1. mehr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein