Stand: 15.12.2018 11:45 Uhr

Freie Fahrt auf A21 Richtung Kiel

Auf der A21 in Richtung Kiel ist am Sonnabend der letzte Teilabschnitt freigegeben worden. Die zehn Kilometer lange Strecke zwischen Trappenkamp und Stolpe ist fertig. Auf dieser Strecke sind laut Verkehrsministerium täglich etwa 22.000 Autos unterwegs. Bei Bornhöved (Kreis Segeberg) räumten Verkehrsminister Bernd Buchholz und der Chef des Landesbetriebs Straßenbau, Torsten Conradt, am späten Samstagvormittag die letzten Sicherheitsbaken weg.

Probleme bei Arbeiten am Untergrund

Die Strecke ist zwei Wochen später als geplant fertig geworden. Es gab Probleme bei Arbeiten am Untergrund. Trotz der Freigabe gilt für Autofahrer für die kommenden acht Wochen maximal Tempo 80. Der Asphalt muss laut dem Landesbetrieb noch eingefahren werden. Einschränkungen gibt es weiterhin auch auf dem A21-Abschnitt Richtung Bad Segeberg. Hier laufen bis Mitte Januar noch Restarbeiten.

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 13.12.2018 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

01:50
Schleswig-Holstein Magazin

Vandalismus in Preetzer Schule

18.03.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:32
Schleswig-Holstein Magazin

Dorfgeschichte: Nieblum auf Föhr

18.03.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:38
Schleswig-Holstein Magazin

Vor 30 Jahren: Missglückte Sprengung in Kropp

18.03.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin