Stand: 14.04.2020 11:46 Uhr

Flensburg: Wenn kranke Bäume zur Gefahr werden

Ein kranker Baum, der auf einen Spaziergänger kracht, wäre die reine Katastrophe. Und wenn sich dann noch abzeichnen würde, dass ein Gehölz-Sachverständiger diesen Baum zuvor als gesund eingeordnet hat, wäre es umso schlimmer. "Das ist mir zum Glück bisher noch nie passiert", sagt Stefan Vetteriek. Momentan erfasst und überprüft der Gehölz-Sachverständige im Auftrag der Stadt Flensburg alle Bäume im Stadtgebiet.

Hohler Klang: Kein gutes Zeichen

Stefan Vetteriek nimmt sich einen Hektar Wildnis mitten in Flensburg vor und schaut sich die Bäume genau an. Beim Klopfen erkennt er schon viel. Ein hohler Klang ist keine gutes Zeichen, und auch eine matschige Rinde kann ein Zeichen für Pilzbefall sein. "Der ist hinüber. Der kriegt jetzt so einen schönen, orangefarbenen Punkt. Und dann hoffe ich, dass irgendwann hier jemand herkommt und ihn umsägt." Wäre gut, bevor er zum Nachbarn in den Garten kracht, meint Vetteriek mit trockenem Humor.

Nachwuchssorgen in der Branche

Bei großen, dicken Bäumen spielt auch manchmal die Sentimentalität eine Rolle. Wer möchte schon eine alte, stattliche Buche fällen? Doch was muss, das muss. Wenn der Sachverständige einen Baum stehen lässt, haftet er auch für dessen Sicherheit. Gehölz-Sachverständige haben Nachwuchssorgen, denn viele scheuen genau diese große Verantwortung, sagt Vetteriek.

Heutige Bilanz: 13 Bäume müssen weg

Manchmal sieht Stefan Vetteriek auch sehr besondere Bäume, die als Naturdenkmal in Frage kommen. 32 dieser Bäume gibt es zurzeit in Flensburg. Heute findet der Experte kein Naturdenkmal, dafür aber 13 der 197 erfassten Bäume, die gefällt werden müssen - für die Sicherheit von Grundstückseigentümern und Passanten.

Weitere Informationen
Ein Edelreiser und ein abgesägter Ast  Foto: Udo Tanske

Obstbäume veredeln und Lieblingssorte ernten

Reichere Ernte oder schmackhaftere Sorte: Gartenexperte Peter Rasch erklärt, wie die Veredelung von Kirsch- oder Apfelbaum im Garten gelingt - einfacher als gedacht. mehr

Wald © Labo M GmbH

Wissenswertes rund um die Heilkraft des Waldes

Forscher auf der ganzen Welt beginnen gerade erst zu verstehen, warum der Wald den Menschen guttut. Fest steht, dass Waldluft Stoffe enthält, die gesund sind. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 14.04.2020 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ralf Brendle zeigt Kindergartenkindern etwas auf einem Laptop. © NDR Foto: Hauke von Hallern

Digitalisierung: Lübeck wird zur "Smart City"

Der Verein Energie Cluster Digitales Lübeck will Lübeck zur "Smart City" ausbauen. Dafür gab es jetzt Geld vom Bund. mehr

Dunkle Wolken ziehen über einem Hotel hinweg. © picture alliance/Christoph Schmidt/dpa Foto: Christoph Schmidt

OVG kippt Beherbergungsverbot in Schleswig-Holstein

Das Gericht in Schleswig hat die Regelung am Freitag als rechtswidrig eingestuft. Damit ist die Regel vorerst nicht in Kraft. mehr

An einem Stand auf einem Wochenmarkt im Berliner Stadtteil Steglitz werden Mund-Nasenbedeckung zum Kauf angeboten. © Kay Nietfeld/dpa Foto: Kay Nietfeld

Corona: Inzidenzwerte in mehreren Kreisen nahe an kritischer Marke

In Dithmarschen und Stormarn liegt der Inzidenzwert jetzt bei knapp unter 50. In Timmendorfer Strand gilt "Maske auf". mehr

Ein Foto der auf der "Gorch Fock" ums Leben gekommenen Soldatin Jenny Böken ist auf ihrem Grab auf dem Friedhof zu sehen. © dpa Foto: Henning Kaiser

Fall Jenny Böken: Vater stellt neue Strafanzeige in Aurich

Die Kadettin war im September 2008 vor Norderney ertrunken. Die Ermittlungen waren im Jahr darauf abgeschlossen worden. mehr

Videos