Stand: 14.04.2020 11:46 Uhr  - Schleswig-Holstein Magazin

Flensburg: Wenn kranke Bäume zur Gefahr werden

Ein kranker Baum, der auf einen Spaziergänger kracht, wäre die reine Katastrophe. Und wenn sich dann noch abzeichnen würde, dass ein Gehölz-Sachverständiger diesen Baum zuvor als gesund eingeordnet hat, wäre es umso schlimmer. "Das ist mir zum Glück bisher noch nie passiert", sagt Stefan Vetteriek. Momentan erfasst und überprüft der Gehölz-Sachverständige im Auftrag der Stadt Flensburg alle Bäume im Stadtgebiet.

Hohler Klang: Kein gutes Zeichen

Stefan Vetteriek nimmt sich einen Hektar Wildnis mitten in Flensburg vor und schaut sich die Bäume genau an. Beim Klopfen erkennt er schon viel. Ein hohler Klang ist keine gutes Zeichen, und auch eine matschige Rinde kann ein Zeichen für Pilzbefall sein. "Der ist hinüber. Der kriegt jetzt so einen schönen, orangefarbenen Punkt. Und dann hoffe ich, dass irgendwann hier jemand herkommt und ihn umsägt." Wäre gut, bevor er zum Nachbarn in den Garten kracht, meint Vetteriek mit trockenem Humor.

Nachwuchssorgen in der Branche

Bei großen, dicken Bäumen spielt auch manchmal die Sentimentalität eine Rolle. Wer möchte schon eine alte, stattliche Buche fällen? Doch was muss, das muss. Wenn der Sachverständige einen Baum stehen lässt, haftet er auch für dessen Sicherheit. Gehölz-Sachverständige haben Nachwuchssorgen, denn viele scheuen genau diese große Verantwortung, sagt Vetteriek.

Heutige Bilanz: 13 Bäume müssen weg

Manchmal sieht Stefan Vetteriek auch sehr besondere Bäume, die als Naturdenkmal in Frage kommen. 32 dieser Bäume gibt es zurzeit in Flensburg. Heute findet der Experte kein Naturdenkmal, dafür aber 13 der 197 erfassten Bäume, die gefällt werden müssen - für die Sicherheit von Grundstückseigentümern und Passanten.

Weitere Informationen
Ein Edelreiser und ein abgesägter Ast  Foto: Udo Tanske

Obstbäume veredeln und Lieblingssorte ernten

Reichere Ernte oder schmackhaftere Sorte: Gartenexperte Peter Rasch erklärt, wie die Veredelung von Kirsch- oder Apfelbaum im Garten gelingt - einfacher als gedacht. mehr

Wald © Labo M GmbH

Wissenswertes rund um die Heilkraft des Waldes

Forscher auf der ganzen Welt beginnen gerade erst zu verstehen, warum der Wald den Menschen guttut. Fest steht, dass Waldluft Stoffe enthält, die gesund sind. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 14.04.2020 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe nimmt für einen Corona-Test einen Abstrich von einer Frau © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Flensburg: 160 Menschen auf Corona getestet

Flensburg hat zurzeit die größte Corona-Belastung in SH. Deshalb mussten sich am Sonntag 160 Menschen auf Corona testen lassen. Laut Stadt soll es am Dienstag eine zweite Testung geben. mehr

Jäger Bernd Karsten steht mit seinem ASP-Kadaversuchhund Cebulon auf einem Waldweg. © NDR Foto: Phillip Kamke

Jäger in SH bereiten sich auf die Schweinepest vor

Nach den ersten Fällen der Afrikanischen Schweinepest in Brandenburg wappnen sich Jäger in SH. Sie planen auch den Einsatz speziell geschulter Hunde, die infizierte Schweine finden können. mehr

Kay-Peter Wiese (rechts) und seine Auszubildene Anna Lüttjohann (links) vom DRK Reinbek stehen vor einem Einsatzfahrzeug. © NDR Foto: Elin Halvorsen

Großeinsatz mit 20 Fahrzeugen: Übung des DRK

Bei der Übung "Fahren im Verband" des DRK Stormarn sind 20 Fahrzeuge und 50 Einsatzkräfte dabei. Für die Auszubildende Anna Lüttjohann ist der Großeinsatz eine doppelte Herausforderung. mehr

Jubel bei den Handballer des THW Kiel über den Super-Cup-Sieg 2020 © picture alliance/dpa Foto: Federico Gambarini

Super-Cup-Sieger: THW Kiel ringt Flensburg nieder

Der THW Kiel hat vor dem Start der Handball-Bundesliga ein Ausrufezeichen gesetzt. Der Rekordmeister schlug am Sonnabend den Erzrivalen SG Flensburg-Handewitt und holte so den Super Cup. mehr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein