Stand: 31.05.2019 17:40 Uhr

Flensburg: Enkeltrick in letzter Minute verhindert

Der Enkeltrick ist ein Klassiker unter den Telefon-Betrügereien, denn die Masche ist immer dieselbe. Ein Anrufer gibt sich telefonisch bei älteren Menschen als Enkel aus und gibt vor, wegen eines Notfalls dringend Geld zu brauchen. Obwohl eigentlich jeder diese Masche kennt, funktioniert sie immer wieder. Bei einer 85-jährigen Frau in Flensburg ist es dieses Mal aber gerade noch mal gutgegangen.

Mitarbeiter sind misstrauisch

Die ältere Dame fuhr nach Angaben der Polizei mit 20.000 Euro für ihre angebliche Enkelin zu einer Anwaltskanzlei, wo sie das Geld an eine Anwältin übergeben sollte. Sie wartete zunächst vor dem Haus und fragte dann in der Kanzlei nach. Die Mitarbeiter wurden misstrauisch. Ihnen fiel eine junge Frau vor dem Gebäude auf, die schließlich weglief.

Polizei gibt Tipps

Ein Mitarbeiter verfolgte die Frau, die Polizei nahm die 24-Jährige später vorläufig fest. Die Anrufer seien hoch professionell, sagt die Polizei. Sie rät: Sofort auflegen und auf keinen Fall die Wahlwiederholung drücken - dann landet man nämlich wieder beim Betrüger. Ein verabredetes Codewort kann sicherstellen, dass es sich um echte Verwandtschaft handelt.

Weitere Informationen

LKA: Immer mehr falsche Polizisten im Einsatz

03.04.2019 19:30 Uhr

Schon nach dem ersten Quartal des Jahres steht fest: Die Zahl der Betrüger, die sich am Telefon als Polizisten ausgeben, um an das Geld der Menschen zu kommen, nimmt zu. Das meldet das LKA. mehr

Falscher Architekt betrügt Fahrgäste der Bahn

27.02.2019 17:00 Uhr

In Schleswig-Holstein werden immer wieder Menschen Opfer von dreisten Betrügern. Nun warnt die Polizei vor einem Trickbetrüger, der in Zügen unterwegs ist. Er bietet eine theaterreife Vorstellung. mehr

Trickbetrüger erbeuten 300.000 Euro

22.10.2018 16:00 Uhr

Als falscher Staatsanwalt und falscher Polizeibeamter getarnt haben zwei Betrüger Gegenstände im Wert von 300.000 Euro von einem Kieler Ehepaar ergaunert. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 31.05.2019 | 14:00 Uhr

LKA: Immer mehr falsche Polizisten im Einsatz

Schon nach dem ersten Quartal des Jahres steht fest: Die Zahl der Betrüger, die sich am Telefon als Polizisten ausgeben, um an das Geld der Menschen zu kommen, nimmt zu. Das meldet das LKA. mehr

Rentner abgezockt: Bewährungsstrafen für Angeklagte

Zwei vermeintliche Polizisten haben von einem demenzkranken 88-Jährigen Goldbarren im Wert von 600.000 Euro ergaunert. Sie wurden vom Amtsgericht Norderstedt zu Bewährungsstrafen verurteilt. mehr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

01:38
Schleswig-Holstein Magazin
02:30
Schleswig-Holstein Magazin
02:20
Schleswig-Holstein Magazin