Stand: 08.01.2020 14:57 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Polizei kontrolliert verstärkt nach Einbrechern

In einem länderübergreifenden Einsatz gegen Einbrecher hat die Polizei am Dienstag bis in den Abend Hunderte Fahrzeuge im Süden Schleswig-Holsteins kontrolliert. Überprüft wurden den Angaben zufolge mehr als 260 Autos in Hamburg, Geesthacht (Kreis Herzogtum Lauenburg), Ahrensburg und Reinbek (beide Kreis Stormarn). Die Kontrollen waren präventiv: Durch sie wollen die Ermittler weitere Einbrüche verhindern und Täter überführen. Von der Polizeidirektion Ratzeburg waren 80 Beamte im Einsatz. Die Kontrollen sollen fortgesetzt werden. | 08.01.2020 07:29

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

07:10
Schleswig-Holstein Magazin

Bauern protestieren gegen Agrarpaket

Schleswig-Holstein Magazin
03:27
Schleswig-Holstein Magazin
03:33
Schleswig-Holstein Magazin