Eine Schultüte ragt aus einer Schülergruppe. © NDR

Erstklässler im Norden eingeschult

Stand: 04.08.2021 14:14 Uhr

Knapp 24.000 Kinder sind laut Bildungsministerium am Mittwoch in Schleswig-Holstein eingeschult worden.

Verkehrsverbände appellieren deshalb an Autofahrer, besonders vorsichtig zu fahren. "Schulanfänger sind auch Verkehrsanfänger. Sie müssen lernen ihren Schulweg alleine zu meistern. Das ist für viele eine große Herausforderung", sagte die Vizepräsidentin der Landesverkehrswacht, Elisabeth Pier, NDR Schleswig-Holstein. Es sei auch wichtig, mit den Kindern den Schulweg zu üben und verschiedene Verkehrssituationen mit ihnen durchzuspielen. Denn laut Verkehrsministerium gibt es im Land jährlich noch mehr als 1.000 Verkehrsunfälle mit Kindern.

Allgemeiner Schulstart bereits am Montag

Die Schule für alle anderen Kinder und Jugendliche hat bereits am Montag begonnen. In fast 800 öffentlichen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen erschienen etwa 360.000 Mädchen und Jungen zum Unterricht. Sie müssen in den ersten drei Wochen zum Schutz vor dem Coronavirus in den Innenräumen Masken tragen.

 

Weitere Informationen
Eine Maske liegt auf einem Schultisch. © picture alliance / Eibner-Pressefoto | Fleig Foto: Fleig / Eibner-Pressefoto

Schuljahr startet mit Tests und Maske in Schleswig-Holstein

In Schleswig-Holstein startet für mehr als 360.000 Schüler das neue Schuljahr mit Maske und einem Corona-Test. mehr

Symbolfoto eines Impfpasses mit Klassenzimmer einer Schule im Hintergrund. © picture alliance Foto:  Flashpic | Jens Krick

SH startet Impfkampagne an Schulen nach den Sommerferien

Mobile Impfteams werden zu Schuljahresbeginn unterwegs sein. Bildungsministerin Prien möchte so den Präsenzunterricht sichern. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 04.08.2021 | 13:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Mehrere Rohrleitungen verlaufen an einer Wand. © NDR

Tetenhusen: Wie ein Dorf in Schleswig-Holstein klimaneutral wird

Drei Brüder aus Tetenhusen im Kreis Schleswig-Flensburg wollen ihr Dorf von fossilen Brennstoffen befreien. Helfen sollen dabei Holzabfälle. mehr

Videos