Stand: 26.10.2018 13:21 Uhr

Erneut Rekordzahlen bei Kieler Kreuzfahrern

Der Kieler Hafen zieht immer mehr große Kreuzfahrtschiffe an: Fast 600.000 Passagiere sind in diesem Jahr laut Seehafen Kiel GmbH von Kiel aus zu Reisen aufgebrochen oder aber in der Landeshauptstadt angekommen. Dies sind neue Rekordzahlen. Im Vergleich zur vergangenen Saison konnte der Kieler Hafen die Passagierzahlen den Angaben zufolge um rund 16 Prozent steigern.

Nächstes Jahr kommt das bislang größte Schiff

Auch steigerte sich die Zahl der Schiffsanläufe: 166 waren es in diesem Jahr - 143 Schiffe im vergangenen Jahr. Die häufigsten Gäste an der Förde waren die AIDA-Schiffe. Mit der "MSC Meraviglia" soll im kommenden Jahr das bislang größte Kreuzfahrtschiff nach Kiel kommen. Es bietet Platz für 4.500 Passagiere. Die neue Kreuzfahrtsaison beginnt am 31. März 2019 mit dem Einlaufen der "Viking Sky" aus Norwegen.

Umweltschützer wollen Sonntag demonstrieren

Kritik an den zahlreichen Schiffsanläufen kommt von Umweltschützern. Sie wettern gegen unnötige Verschmutzungen, die entstehen, wenn die Schiffe im Hafen liegen und dabei die Motoren laufen lassen. Unter dem Motto "Hurra, sie sind wieder weg" wollen die Umweltschützer am Sonntag am Kieler Ostseekai auf die Schattenseiten der Kreuzfahrten aufmerksam machen.

Weitere Informationen

Erster Spatenstich für Landstrom in Kiel

Im Kieler Hafen hat der Bau der ersten Landstromanlage begonnen. Bereits ab Frühjahr 2019 sollen die Oslo-Fähren der Color Line vollständig mit Landstrom versorgt werden können. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 26.10.2018 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

01:37
NDR 1 Welle Nord
02:34
Schleswig-Holstein Magazin
03:06
Schleswig-Holstein Magazin