Stand: 04.12.2019 12:34 Uhr

Deutlich mehr Wohnungseinbrüche im November

In der dunklen Jahreszeit nutzen Einbrecher die frühe Dämmerung zu vermehrten Wohnungs- und Hauseinbrüchen. Dagegen hilft viel Licht und eine aufmerksame Nachbarschaft.

Die Zahl der Wohnungseinbrüche und Einbruchsversuche in Schleswig-Holstein ist im November stark gestiegen. Die Landespolizei registrierte 528 Taten, 176 mehr als einen Monat zuvor. Laut Innenministerium ist dieser Anstieg nicht ungewöhnlich, denn sobald die dunkle Jahreszeit beginnt, werden Einbrecher aktiver. Sie nutzen die frühe Dämmerung, um Häuser im Schutz der Dunkelheit auszuspähen und einzusteigen. Besonders betroffen waren im November die Kreise Pinneberg (92 Einbrüche), Stormarn (59) und Rendsburg-Eckernförde (49).

Einbrecher hebelt mit einem Brecheisen ein Fenster auf. © Fotolia.com Foto: sdecoret

Zahl der Einbrüche in SH gestiegen

NDR 1 Welle Nord - Nachrichten für Schleswig-Holstein -

Die Zahl der Einbrüche in Schleswig-Holstein ist im November stark gestiegen. Sie lag aber mit 528 Taten nach Angaben der Landespolizei unter dem Niveau des Vorjahres.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Vor einem Jahr gab es mehr Einbrüche

Auch wenn die Zahlen im November hoch sind: Im gleichen Monat des Vorjahres gab es noch 606 Taten, also 78 Einbrüche mehr. Die bisherige Jahresbilanz stellt sich ebenfalls besser dar als noch 2018. Es gab insgesamt 3.750 Taten - das entspricht nach Angaben des Ministeriums einen Rückgang um fast 13 Prozent.

Licht und aufmerksame Nachbarn helfen

Die Beamten raten den Menschen, Haus und Garten zu beleuchten, wachsam zu sein und die 110 zu rufen, wenn sie verdächtige Personen bemerken. Die Aufmerksamkeit eines Nachbarn führte zum Beispiel im vergangenen Monat zur Festnahme zweier Einbrecher im Bereich Pinneberg. Die Landespolizei empfiehlt auch Zeitschaltuhren, Lichtsensoren und mechanische Sicherungen an Türen und Fenstern.

Weitere Informationen

Mit Pinsel und Mundschutz auf Einbrecherjagd

Je früher es dunkel wird, desto mehr Einbrüche gibt es in Schleswig-Holstein - vor allem im Süden des Landes. Waren Einbrecher am Werk, beginnt die Arbeit von Spurensicherer Christian Nehl. mehr

Ex-Einbrecher gibt Tipps gegen Einbruch

Ex-Einbrecher Hermann Wenning hat in "Horst und Mandy am Morgen" aus dem Nähkästchen geplaudert. Er gab Tipps gegen Einbrecher und verriet, wo er früher in Wohnungen nach Wertsachen suchte. mehr

Alarmanlagen: Hilfreich, aber nicht perfekt

24.10.2017 07:42 Uhr

Alarmanlagen sollen Häuser und Wohnungen zuverlässig vor Einbrechern schützen. Stiftung Warentest hat Modelle zum Selbsteinbau geprüft. Die Ergebnisse sind ernüchternd. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 04.12.2019 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

04:42
Schleswig-Holstein Magazin

Bauern entfachen Mahnfeuer im Norden

Schleswig-Holstein Magazin
02:00
Schleswig-Holstein Magazin

Fackelschwimmer lassen Förde leuchten

Schleswig-Holstein Magazin
01:30
Schleswig-Holstein Magazin