Stand: 22.10.2019 20:18 Uhr

Dammfleth-Prozess: Zeuge belastet Angeklagten

Vor dem Landgericht Itzehoe (Kreis Steinburg) ist am Dienstag der Mordprozess um eine zerstückelte und einbetonierte Leiche fortgesetzt worden. Verantwortlich für die Tat sollen die ehemalige Partnerin des Opfers und ihr neuer Lebensgefährte sein. Der 47 Jahre alte Mann wurde nun von einem Zeugen, einem Mithäftling, schwer belastet. Dieser berichtete, der Angeklagte habe ihm erzählt, dass er sich entschlossen habe, das Opfer zu töten. Der Mann sei immer wieder gewalttätig gegenüber seiner Freundin und der älteren Tochter geworden. Weil sich die Frau nicht von ihrem gewalttätigen Mann trennen wollte, habe sich der Angeklagte zu dem Mord entschlossen, berichtete der Zeuge vor Gericht. Auch die Tochter ist mittlerweile angeklagt, da sie minderjährig ist allerdings in einem anderen Prozess. Sie soll an dem Mord beteiligt gewesen sein.

Wollte der Angeklagte seine Freundin schützen?

"Der Angeklagte bestätigte dem Zeugen, dass er zwei Mal aus nächster Nähe auf den Hinterkopf des Opfers geschossen und ihn damit getötet habe", sagte Staatsanwalt Jan-Hendrik Schwitters. Allerdings habe der mutmaßliche Täter ihm gesagt, die mitangeklagte Frau und auch die Tochter hätten nichts mit der Tat zu tun. "Daraus kann man dann ableiten, dass diese Informationen vom Angeklagten stammten, der nach meinem Dafürhalten die Angeklagte schützen wollte mit seinen Angaben und deswegen die Geschichte so erzählt hat", sagte Schwitters.

Die Staatsanwaltschaft wirft dem 47-jährigen Mann und seiner 37-jährigen Freundin vor, den ehemaligen Lebensgefährten der Frau heimtückisch und aus niederen Beweggründen umgebracht zu haben. Die Verhandlung wird fortgesetzt, mit einem Urteil wird im kommenden Jahr gerechnet.

Weitere Informationen

Öffentlichkeit bleibt im Mordprozess Dammfleth draußen

06.09.2019 15:00 Uhr

Der Mordprozess um eine einbetonierte Leiche ist fortgesetzt worden. Die Öffentlichkeit wurde ausgeschlossen. Am zweiten Verhandlungstag sagte der Haupt-Belastungszeuge aus. mehr

Mordprozess Dammfleth: Staatsanwalt nennt Details

22.08.2019 12:00 Uhr

Ein Paar ist vor dem Landgericht Itzehoe angeklagt, weil es 2017 einen Mann heimtückisch umgebracht haben soll. Die Leiche sollen die beiden Angeklagten zerstückelt und einbetoniert haben. mehr

Leiche in Dammfleth: Zwei Haftbefehle erlassen

06.03.2019 15:00 Uhr

Im Zusammenhang mit einem vermissten 41-Jährigen hat die Polizei einen Hof in Dammfleth durchsucht. Die Beamten fanden eine Leiche. Gegen zwei Verdächtige wurden Haftbefehle erlassen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 22.10.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

04:19
Schleswig-Holstein Magazin

Wie gelingt inklusiver Unterricht?

Schleswig-Holstein Magazin
03:05
Schleswig-Holstein Magazin
04:54
Schleswig-Holstein Magazin