Stand: 11.06.2020 17:39 Uhr

Mann zündet versehentlich eigenes Reetdachhaus an

Feuerwehrleute löschen ein Reetdachhaus in Damendorf. © Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde Foto: Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde
Rund 130 Feuerwehrleute waren in Damendorf im Einsatz.

Bei einem Feuer in Damendorf (Kreis Rendsburg-Eckernförde) ist ein Reetdachhaus vollständig zerstört worden. Daran war der Besitzer offenbar selbst Schuld, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Demnach wollte der Mann lediglich das Unkraut um das Haus abbrennen - und setzte dabei aus Versehen sein Zuhause in Brand. Der Sachschaden liege im mittleren sechsstelligen Bereich.

Feuerwehrmann bei Einsatz verletzt

Während der Löscharbeiten ist ein Feuerwehrmann verletzt worden und kam in ein Krankenhaus. Insgesamt sind rund 130 Feuerwehrleute am Mittwoch bis in die Nacht hinein im Einsatz gewesen. Sie konnten allerdings nicht verhindern, dass das Feuer das Haus bis auf die Grundmauern zerstörte. Ein benachbartes Reetdachhaus haben sie vor den Flammen bewahrt.

Weitere Informationen
Hamburger Feuerwehr löscht den Brand in einer Lagerhalle für Kunststoff-Produkte in Hamburg-Tonndorf. © dpa Foto: Bodo Marks

Hintergrund: Die Feuerwehr im Einsatz

Die Feuerwehren in Norddeutschland sind immer in Bereitschaft. Wie laufen Einsätze ab, wenn der Notruf 112 gewählt wird? Welche Geräte nutzt die Feuerwehr? Alle Infos in der Bildergalerie. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 11.06.2020 | 06:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Passanten laufen durch eine Innenstadt. © dpa-Bildfunk Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Quelle unbekannt: Ämter auf der Suche nach Infektionsketten

Die steigenden Corona-Zahlen belasten die Gesundheitsämter. Infektionsquellen sind in SH häufig kaum noch auszumachen. mehr

Blick auf den Lübecker Weihnachtsmarkt am Rathaus. © dpa-Bildfunk Foto: Daniel Bockwoldt

Corona: Weihnachtsmarkt in Lübeck abgesagt

Die Liste der Weihnachtsmarkt-Absagen wird immer länger. In Lübeck gilt ab Dienstag zudem eine erweiterte Maskenpflicht. mehr

Eine Person steckt einen Tupfer mit einem Rachenabstrich in ein Teströhrchen. © picture alliance Foto: Hendrik Schmidt

164 neue Corona-Infektionen in SH gemeldet

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 6.941 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. mehr

Norbert Mai moderiert 1957 die Nordschau. © NDR

NDR Retro lädt ab sofort zum Stöbern im Fernseh-Archiv ein

Mit dem heutigen Welttag des audiovisuellen Erbes stellt der NDR Tausende historische Videos aus den 50ern und 60ern online. mehr

Videos