Autos fahren über den Grenzübergang Krusau in Richtung Dänemark. © NDR Foto: Carsten Rehder/dpa

Dänemark verlangt keine Quarantäne mehr

Stand: 05.06.2021 16:47 Uhr

Wer aus Deutschland nach Dänemark einreist, muss sich von Samstagnachmittag an nicht mehr in Quarantäne begeben.

Es reicht ein negativer Coronatest für die Einreise in das Nachbarland. Das gilt auch für Dänen, die von einer Deutschlandreise zurückkehren. Am Sonntag streicht Deutschland außerdem mehrere Urlaubsländer und -regionen von der Liste der Corona-Risikogebiete. Dazu gehören Italien, Teile Österreichs, Kroatiens und der Schweiz sowie die französische Insel Korsika.

Bereits Mitte Mai hatte das Bundeskabinett die neue Einreiseverordnung gebilligt, nach der mehrtägige Aufenthalte für Deutsche in Dänemark möglich wurden - ohne nach der Rückkehr in Quarantäne zu müssen. Beim Grenzübertritt ist allerdings ein aktueller negativer Test notwendig.

In den letzten Wochen hat die Zahl der Corona-Infektionen in Dänemark deutlich abgenommen, aktuell stagniert sie. Die Sieben-Tage-Inzidenz je 100.000 Einwohner liegt - laut der Johns Hopkins University - derzeit bei 115,4. 

Weitere Informationen
Gelbe und rote Ferienhäuser stehen am Meer in Dänemark. © imago images Foto: Dirk Hinz

Neue Einreiseverordnung: Urlaub in Dänemark wieder möglich

Seit Donnerstag gilt eine neue bundesweite Einreiseverordnung. Auch das Verreisen nach Dänemark wird dadurch einfacher. mehr

Flaggen von Dänemark und Deutschland wehen im Wind © dpa-Bildfunk Foto: Carsten Rehder

Corona: Dänemark lockert Einreisebestimmungen

Schleswig-Holsteiner dürfen wieder ohne triftigen Grund nach Dänemark einreisen. Urlaub ist in dem Land aber weiter kaum möglich. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 05.06.2021 | 16:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Zahlreiche Besucher sind in Büsumer Innenstadt unterwegs. © NDR

Wegfall der Maskenpflicht - Die große Diskussion

Die sinkenden Infektionszahlen befeuern die Debatte, ob die Maskenpflicht fallen soll - auch in Schleswig-Holstein. mehr

Videos