Blick auf den Weihnachtsmarkt in Kiel. © dpa - Bildfunk Foto: Frank Molter/dpa

Corona: Weihnachtsmärkte in Kiel und Flensburg abgesagt

Stand: 29.10.2020 21:00 Uhr

Angesichts der steigenden Corona-Neuinfektionen und der verschärften Rahmenbedingungen wird es in Flensburg und Kiel keine Weihnachtsmärkte geben.

Die Rahmenbedingungen ließen dies nicht zu, sagte Flensburgs Oberbürgermeisterin Simone Lange (SPD). Es sei zwar ein Hygiene- und Abstandskonzept erarbeitet worden - nach den jüngsten Beschlüssen von Bund und Land sei jedoch deutlich geworden, dass der Weihnachtsmarkt nicht durchgeführt werden könne. Weihnachtsschmuck, Beleuchtung und der zentrale Tannenbaum sollen trotzdem in der Stadt für Stimmung sorgen.

Keine Eisbahn in Heide

"Auch wenn in Kiel die Infektionszahlen im Vergleich zu vielen anderen bundesdeutschen Kommunen weniger dramatisch sind, wird das Virus auf Dauer keinen Bogen um uns machen", sagte Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD). Auch die Stadt Heide hatte am Donnerstag angekündigt, dass die Winterwelt inklusive Eisbahn in diesem Jahr ausfällt. Wegen steigender Coronazahlen hatte Lübeck den kompletten Weihnachtsmarkt schon am Montag abgesagt.

Einige große Weihnachtsmärkte sollen noch stattfinden

Damit wird die Liste der Weihnachtsmarkt-Absagen in Schleswig-Holstein auf Grund der Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie immer länger. Neben Kiel, Flensburg und Lübeck waren bereits Weihnachtsmärkte und andere Veranstaltungen in Tönning, Westerland auf Sylt, Mölln, Rendsburg und im Kreis Plön abgesagt worden. Auch der Weihnachtsmarkt Punschwald in Itzehoe findet nicht statt. Außerdem werden in der gesamten Itzehoer Innenstadt keine Glühweinbuden aufgestellt.

Weitere Informationen
Glühwein mit Zimtstangen. © fotolia Foto: Maren Winter

Corona: Kein Punschwald in Itzehoe, kein Eisfestival in Kiel

Damit wird die Liste der Absagen von Winter-Events in Schleswig-Holstein immer länger. mehr

Weihnachtsmann auf einem gelben Postfahrrad mit Paketbeutel

Corona: Weihnachtsmann in Himmelpfort nur per Post erreichbar

Wegen Corona kann die Weihnachtspostfiliale und der Weihnachtsmann in Himmelpfort nicht besucht werden. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 29.10.2020 | 18:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Kinder in einer Kindertagesstätte © picture-alliance/ ZB Foto: Jens Büttner

Weiter Kritik am Online-Portal zur Kitasuche

Eigentlich soll das Kitaportal Eltern helfen, einen Betreuungsplatz zu finden. Doch die sind mit dem Portal unzufrieden. mehr

Dr. Johann David Wadephul (CDU) steht am Rednerpult und gestikuliert. © picture alliance Foto: Britta Pedersen

Corona-Hilfen: Wadephul fordert eine Beteiligung der Länder

Der Landesgruppenchef der CDU im Bundestag sieht die Länder in der Pflicht, sich stärker zu beteiligen. mehr

Schweine gucken über einen Zaun. © NDR Foto: Isabelle Breitbach

Arche Warder: Alles schick machen zur Tierpark-Öffnung

Seitdem klar ist, dass die Tierparks aufmachen dürfen, ist auch in der Arche Warder viel zu tun. mehr

Visualisierung des geplanten Bauwerks entlang der B5. © LBV SH

Ausbau der B5: Oberverwaltungs-Gericht weist Klagen ab

Drei Anlieger und die Gemeinde Oldenswort waren juristisch gegen die Pläne für den ersten Bauabschnitt der B5 vorgegangen. mehr

Videos