Blick auf den nach einer Sturmflut verkleinerten Strand von Steinwarder in Heiligenhafen. © NDR Foto: Julian Marxen

Heiligenhafen stimmt gegen Tourismusprojekt

Stand: 15.02.2021 07:43 Uhr

Aus dem geplanten 400-Betten-Hotel samt Erlebnisbad in Heiligenhafen wird nichts. Eine Mehrheit der Bürger hat sich dagegen ausgesprochen.

Bei einem Bürgerentscheid haben sich am Sonntag 65 Prozent der Wähler gegen das geplante Tourismusprojekt in Heiligenhafen ausgesprochen. Auf der Landzunge Steinwarder wird nun also kein 400-Betten-Hotel, kein Erlebnisbad und kein Parkhaus gebaut werden. Jörn Brauer vom Bündnis Steinwarder freut das: "Wir wollen nicht noch eine Bettenburg. Wir wollen, dass den Besuchern ein Tourismus geboten wird, der naturnah ist. Wir werden versuchen, alle Möglichkeiten mit allen Parteien zu erörtern, was wir da machen können", sagte er.

Tourismuschef enttäuscht

Tourismuschef Manfred Wohnrade sagte dagegen, ein großes Hallenbad wäre nicht nur für Urlauber gut gewesen, sondern auch für Einheimische und Schulklassen. "Aus dem Wirtschaftsministerium kam ein ganz klares Signal: Es wird keine Förderung an einem anderen Standort geben. Also von daher gehe ich davon aus, dass wir hier in Heiligenhafen in den nächsten Jahren kein Schwimmbad kriegen werden", sagte er.

Ein Bürgerentscheid kommt einem Beschluss einer Kommunalvertretung gleich.

Weitere Informationen
Fischkutter im Hafen von Heiligenhafen © NDR Foto: Kathrin Weber

Heiligenhafen: Schiffe, Strand und viel Natur

Ein quirliger Hafen, schöne Sandstrände und eine besondere Seebrücke prägen den Ferienort an der Ostsee. Für Spaziergänge sind die Halbinsel Graswarder und die Steilküste ideal. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 15.02.2021 | 06:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Kiels Janni Serra, Torschütze Alexander Muehling, Jonas Meffert, Jae-Sung Lee und Joshua Mees (v.l) bejubeln einen Treffer. © WITTERS Foto: LeonieHorky

Holstein Kiel mit Fortune zum Heimsieg gegen Erzgebirge Aue

Die "Störche" haben sich am Sonnabend in der Zweiten Liga mit 1:0 gegen die Sachsen durchgesetzt. Kiel ist nun Zweiter. mehr

Videos