Stand: 07.06.2020 15:48 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Bombe am Stadion von Holstein Kiel entschärft

Bild vergrößern
Vor allem der deformierte Kopfzünder bereitete den Experten Probleme.

Experten vom Kampfmittelräumdienst haben die amerikanische Fliegerbombe am Kieler Holsteinstadion erfolgreich entschärft. Laut Polizei kam es beim Kopfzünder der Bombe zu Komplikationen, weil er deformiert war. Deswegen musste ein Wasserschneider eingesetzt werden. "Das ist komplizierter und nimmt mehr Zeit in Anspruch", erklärte Stephanie Saß von der Polizei. Die Aktion begann um 12.30 Uhr und dauerte rund zweieinhalb Stunden. Jetzt können die etwa 2.600 Anwohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Straßensperrungen wurden aufgehoben.

Zweite Bombe an Holsteinstadion seit Jahresbeginn

Der Blindgänger mit Kopf- und Heckzünder wurde bei Sondierungsarbeiten entdeckt. Erst im Februar war am gleichen Standort eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. Im Mai gab es jeweils eine Entschärfung im Stadtteil Elmschenhagen und im Stadtteil Wellingdorf.

Bombenentschärfung am Holsteinstadion geglückt

Schleswig-Holstein Magazin -

Die amerikanische Fliegerbombe am Kieler Holsteinstadion ist erfolgreich entschärft worden. Es war der dritte Einsatz der Kampfmittelräumer in nur 13 Tagen.

4 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Informationen
02:39
Hamburg Journal

Ein Tag mit dem Kampfmittelräumdienst

Hamburg Journal

Fast 73 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg müssen immer wieder Blindgänger entschärft werden. Die Mitarbeiter vom Kampfmittelräumdienst riskieren dabei ihr Leben. Video (02:39 min)

1941: Schwerer Luftangriff auf Kiel

Am 7. April 1941 zerstören britische Bomber in Kiel Teile der Werftanlagen und der historischen Innenstadt. Es ist der erste schwere Luftangriff des Krieges. mehr

Bombe am Kieler Holstein-Stadion entschärft

21.02.2020 12:00 Uhr

In Kiel-Projensdorf ist am Freitagmittag eine amerikanische 500-Pfund-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg erfolgreich entschärft worden. Rund 2.600 Kieler mussten das Gebiet verlassen. mehr

Bombe in Kiel-Elmschenhagen entschärft

29.05.2020 15:00 Uhr

In Kiel haben Experten wieder eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. Deshalb mussten Tausende Anwohner im Stadtteil Elmschenhagen ihre Wohnungen verlassen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 07.06.2020 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

02:35
Schleswig-Holstein Magazin
02:33
Schleswig-Holstein Magazin