Stand: 08.06.2020 12:10 Uhr

B404: Teilabschnitt bis Donnerstag voll gesperrt

Von Dienstag an wird die B404 zwischen Nettelsee und Stolpe (Kreis Plön) bis Donnerstag in beide Fahrtrichtungen gesperrt - jeweils von 9 bis 16 Uhr. Die Umleitung ist ausgeschildert. Sie erfolgt in Richtung Süden ab Klein Barkau bis zur A21-Anschlussstelle Nettelsee. In Richtung Norden erfolgt die Umleitung in die entgegengesetzte Richtung. Die Orte Kichbarkau, Warnau, Barmissen und Postfeld bleiben jederzeit erreichbar. Die B404 wird in diesem Bereich derzeit zur A21 ausgebaut.

Bauarbeiten unter Vollsperrung und bei Tag

Nach Angaben der Autobahn Niederlassung Nord ist der Grund für die Sperrung Arbeiten am Brückenneubau für die K34. Während der Baumaßnahme erfolgt der Rückbau des Hängegerüstes an der Brücke und die Herstellung von Entwässerungsleitungen, welche unter Vollsperrung und bei Tageslicht durchgeführt werden müssen.

 

Weitere Informationen
Blick von einer Autobahnbrücke auf den fließenden Verkehr © picture-alliance/ dpa / Ronald Wittek Foto: Ronald Wittek

Verkehrsmeldungen für Schleswig-Holstein

Staus, Baustellen, Gefahrenhinweise und Behinderungen auf den Straßen - die aktuelle Verkehrslage in Schleswig-Holstein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 09.06.2020 | 08:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Schiedsrichter Florian Badstübner zeigt Kiels Phil Neumann die rote Karte. © picture alliance/Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa Foto: Sebastian Kahnert

Kiel erkämpft einen Punkt in Aue, nach 75 Minuten Unterzahl

Durch das 1:1 im Erzgebirge bleibt Holstein Kiel in der Zweiten Liga oben dabei. Nächster Stopp: das Topspiel gegen den HSV. mehr

Viele Leute protestieren am Sonnabend in Harrislee gegen die geplante Lagerung von AKW-Bauschutt. © NDR Foto: Frank Goldenstein

Harrislee: Menschen protestieren gegen Bauschutt aus AKW

Das Parlament hatte im Mai beschlossen, das Material des AKW Brunsbüttel einer Deponie notfalls zuzuweisen. mehr

Viele alte Handys. © NDR Foto: Elin Halvorsen

Das Gold alter Handys

Bis zu 200 Millionen alte Handys lagern in deutschen Schubladen. Dabei sind die darin enthaltenen Rohstoffe wertvoll. mehr

Drei Personen sitzen an einem großen Tisch beim digitalen Landesparteitag von Bündnis 90/Die Grünen. © NDR Foto: Constantin Gill

Schleswig-Holsteins Grüne treffen sich digital zum Parteitag

Spitzenpolitiker haben sich klar zu den Corona-Maßnahmen bekannt. Weiter wollen die Delegierten unter anderem über Verschwörungsmythen diskutieren. mehr

Videos