Stand: 11.02.2020 17:51 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

B404-Sperrung zwischen Klein Barkau und Nettelsee

Ein Baustellenschild an einem Absperrzaun. © Colourbox Foto: PetraD
Die B404 wird zwischen Klein Barkau und Nettelsee drei Nächte lang gesperrt.

Weil eine Brücke neu gebaut wird, muss die B404 von Dienstagabend bis Freitagmorgen jeweils von 22 bis 6 Uhr zwischen Klein Barkau und Nettelsee (Kreis Plön) voll gesperrt werden. Laut Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) ist die Vollsperrung wegen der Verkehrssicherheit, des Arbeitsschutzes und der Bauqualität unumgänglich.

Umleitungen eingerichtet

Es gibt eine ausgeschilderte Umleitung. Sie führt - wenn man von Norden kommt - ab Klein Barkau über die L307 nach Flintbek, von dort weiter über die L318 Richtung Bordesholm und die L49 zur Anschlussstelle Nettelsee. Aus Süden kommend wird der Verkehr ab der Anschlussstelle Nettelsee in die entgegengesetzte Richtung umgeleitet. Wer von Kiel aus unterwegs ist, kann zudem eine alternative Umleitung von der B404 über die L318 Richtung Bordesholm nehmen. Die Orte Kirchbarkau, Warnau, Barmissen und Postfeld sind jederzeit für Anlieger erreichbar.

Die Brückenbauarbeiten gehören zum Ausbau der B404 zur A21. Aktuell liege man im Zeitplan, hieß es vom LBV.SH. Der Abschnitt soll Ende 2022 fertig sein.

Weitere Informationen
Blick von einer Autobahnbrücke auf den fließenden Verkehr © picture-alliance/ dpa / Ronald Wittek Foto: Ronald Wittek

Verkehrsmeldungen für Schleswig-Holstein

Staus, Baustellen, Gefahrenhinweise und Behinderungen auf den Straßen - die aktuelle Verkehrslage in Schleswig-Holstein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 11.02.2020 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Das Bild zeigt ein Modell der Einfahrt in den geplanten Fehmarnbelttunnel. © Femern A/S

Streit über Fehmarnbelt-Querung: Was Sie wissen müssen

Der geplante Fehmarnbelttunnel bleibt hoch umstritten. Nun muss das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entscheiden. NDR Schleswig-Holstein beantwortet wichtige Fragen zum Milliardenprojekt. mehr

Auf einer Weste steht: ver.di Warnstreik © dpa Foto: Stefan Sauer

Ver.di will heute im öffentlichen Dienst streiken

Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes hat ver.di zu ersten Arbeitsniederlegungen in Schleswig-Holstein aufgerufen. In Kiel soll es heute Warnstreiks unter anderem im Städtischen Krankenhaus geben. mehr

Ein flacher Roboter der Uni Lübeck fährt über ein Feld zwischen verschiedenen Salatsorten. © NDR

Roboter als Hilfskräfte in der Landwirtschaft

Ein Roboter, der selbstständig Unkraut erkennt und vernichtet oder den Weidezaun freischneidet? Längst nicht mehr Vision sondern Zukunftsmusik, wie ein Projekt an der Uni Lübeck zeigt. mehr

Viren schweben vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia,photocase Foto: rclassen

40 neue Corona-Fälle in Schleswig-Holstein

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 4.460 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind 40 Fälle mehr als am Tag zuvor. Die Zahl der Todesfälle ist seit Wochen unverändert. mehr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein