Stand: 27.05.2019 12:52 Uhr

Auf A21 wieder Tempo 120 erlaubt

Tempo 120 ist auf der A21 zwischen Trappenkamp (Kreis Segeberg) und Wankendorf (Kreis Plön) ab sofort erlaubt - in beiden Richtungen. Der Direktor des Landesbetriebs Straßenbau und Verkehr (LBV-SH), Torsten Conradt, sagte am Montag in Bornhöved, die Regelung gelte solange, bis weitere Erkenntnisse zu den Ursachen der Fahrbahnschäden vorliegen. An einigen Stellen auf der etwa zehn Kilometer langen Strecke gelte allerdings auch jetzt weiter Tempo 80, aus Sicherheitsgründen.

"Ausweitung der Schäden aktuell gestoppt"

Dass nun zunächst wieder Tempo 120 erlaubt ist, geht auf die Analyse eines Messfahrzeuges zurück. Mit Hilfe von Bildaufnahmen und Laser-Sensorik hatte es die Fahrbahn abgefahren. Fazit: "Die Ausweitung der Schäden scheint aktuell gestoppt", so der LBV-SH. Die Baufirmen und Prüflabore, der Landesbetrieb und Experten für Straßenbau und Ingenieurwesen stünden noch immer vor einem Rätsel, wie die Schäden entstehen konnten. Ein solcher Fall sei bislang unbekannt, hieß es weiter. Conradt hofft, auf langwierige Rechtsverfahren mit den Baufirmen verzichten zu können und zu schnelleren Lösungen im Sinne der Autofahrer zu kommen. Für die ländlichen Gebiete und die Berufspendler nach Kiel sei eine funktionierende A21 und B404 sehr wichtig.

Bis zu 15 Zentimeter breite Löcher

Nur zwei Monate nach der Freigabe der frisch sanierten A21 waren im Februar Löcher in der Fahrbahn zwischen Trappenkamp (Kreis Segeberg) und Wankendorf (Kreis Plön) aufgetreten. Die Schäden in der oberen Asphaltschicht hatten Durchmesser von bis zu 15 Zentimetern. Daraufhin galt Tempo 80, zunächst nur Richtung Bad Oldesloe, dann auch Richtung Kiel. Die Fahrbahn in Richtung Bad Oldesloe war im Mai/Juni 2017 erneuert worden, die in Richtung Kiel im August/September 2018.

Weitere Informationen

A21: Sanierung soll anlaufen - in einer Richtung

Obwohl die A21 aufwendig saniert wurde, traten kurz nach der Freigabe Löcher im Asphalt auf. Seitdem gilt ein Tempolimit - Richtung Bad Segeberg könnte das zum Dauerzustand werden. mehr

Wie lange gilt noch Tempo 80 auf A21?

Obwohl die A21 aufwendig saniert wurde, gilt zwischen Trappenkamp und Stolpe weiter Tempo 80. Der Grund sind Löcher im Asphalt. Ende April soll es einen Bericht über die Asphaltproben geben. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 27.05.2019 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

05:31
Schleswig-Holstein Magazin
02:06
Schleswig-Holstein Magazin
00:51
Schleswig-Holstein Magazin