Zwei Personen seilen sich von einer Brücke der A7 bei Schuby ab, an der ein Banner mit einem Aufruf zu mehr Klimaschutz hängt. © noltemedia Foto: Benjamin Nolte

A7 bei Schleswig: Demonstranten seilen sich ab

Stand: 27.11.2020 12:27 Uhr

In Höhe Hüsby (Kreis Schleswig-Flensburg) haben Protestler zeitweise die A7 blockiert: Sie seilten sich dort von einer Brücke ab. Die Polizei sperrte die Autobahn in beide Richtungen.

Staus in beide Richtungen und Stillstand - das war das Resultat einer Aktion von vier Menschen, die sich am Freitag um kurz nach neun Uhr von einer Brücke über der Autobahn abseilten. Aus Sicherheitsgründen musste die Polizei beidseitig die Fahrbahnen zwischen Schleswig-Schuby und Jagel sperren. Einsatzkräfte der Höhenrettung trafen später ein, um die Aktion zu beenden. Erst drei Stunden später gab es wieder freie Fahrt.

Nächste Station: Polizeiwache in Flensburg

Insgesamt waren 20 Polizisten vor Ort. Die Freiwillige Feuerwehr Schleswig unterstützte mit einem Leiterwagen. Vier weitere Demonstranten hielten sich auf der Brücke auf. Sie hissten dort auch ein Transparent mit der Aufschrift "Mit Vollgas in die Klimakatastrophe...? Jetzt umsteuern!" Laut Polizei leisteten die Protestler keinen Widerstand. Sie wurden mit zum Polizeirevier Flensburg genommen, um die Personalien aufzunehmen.

Protestler auch in anderen Bundesländern aktiv

Nach Informationen von NDR Schleswig-Holstein war die Aktion bei Schleswig offenbar Teil einer bundesweiten Umweltschutzaktion. Ähnliches passierte in Mecklenburg-Vorpommern auf der A20 sowie in Niedersachsen auf der A2 und A7. Auch die Köhlbrandbrücke in Hamburg war betroffen. Dort blockierten nach Angaben der Polizei rund 40 Menschen den Verkehr.

Weitere Informationen
Drei Personen hängen mit Warnweste an einer Autobahnbrücke. © dpa Bildfunk Foto: Cornelia Steiner/Braunschweiger Zeitung

Proteste von Umweltschützern: Polizeieinsätze auf A2 und A7

Aktivisten haben an Brücken Transparente angebracht. Beide Autobahnen wurden vorübergehend gesperrt. mehr

Aktivisten zeigen ihre Protest-Banner auf der Köhlbrandbrücke. Sie protestieren am "Black Friday" gegen Konsumwahn. © NDR Foto: Werner Pfeifer

Protestaktion: Klimaschützer blockieren Köhlbrandbrücke

Die Klimaschutz-Gruppe Extinction Rebellion hat im Hamburger Hafen am "Black Friday" gegen den "Konsumwahn" demonstriert. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 27.11.2020 | 11:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Mann in Arbeitsjacke und Hose schmeißt einen kaputten Computerbildschirm auf seine Ladefläche. © NDR

Rendsburg zieht positive Mängelmelder-Bilanz

Per App können Rendsburger Mängel wie übergelaufende Mülleimer oder Schlaglöcher an das Ordnungsamt melden. mehr

Ein Schild steht vor dem Klinikum Nordfriesland. © NDR Foto: Peer-Axel Kroeske

Positive Corona-Tests: Klinikum Nordfriesland bleibt zu

Die Sicherheitslücke ist noch nicht gefunden. Die Standorte in Husum und Niebüll nehmen für eine weitere Woche keine Patienten auf. mehr

Ein Corona-Schnelltest wird durchgeführt. © picture alliance / dpa Foto: Sven Hoppe

Kieler Virologe sieht Corona-Schnelltests für zu Hause kritisch

Bald könnte es Corona-Schnelltests für zu Hause in Apotheken geben. Der Virologe Fickenscher befürchtet falsche Ergebnisse. mehr

Westküstenklinikum Heide © dpa-Bildfunk Foto: Wolfgang Runge, dpa

Ausgleichszahlungen für Kliniken abhängig vom Inzidenzwert

Viele Kliniken bekommen kein Geld aus dem Rettungsschirm des Bundes, obwohl sie Corona-Patienten aus anderen Kreisen aufnehmen. mehr

Videos