Zwei Personen seilen sich von einer Brücke der A7 bei Schuby ab, an der ein Banner mit einem Aufruf zu mehr Klimaschutz hängt. © noltemedia Foto: Benjamin Nolte

A7 bei Schleswig: Demonstranten seilen sich ab

Stand: 27.11.2020 12:27 Uhr

In Höhe Hüsby (Kreis Schleswig-Flensburg) haben Protestler zeitweise die A7 blockiert: Sie seilten sich dort von einer Brücke ab. Die Polizei sperrte die Autobahn in beide Richtungen.

Staus in beide Richtungen und Stillstand - das war das Resultat einer Aktion von vier Menschen, die sich am Freitag um kurz nach neun Uhr von einer Brücke über der Autobahn abseilten. Aus Sicherheitsgründen musste die Polizei beidseitig die Fahrbahnen zwischen Schleswig-Schuby und Jagel sperren. Einsatzkräfte der Höhenrettung trafen später ein, um die Aktion zu beenden. Erst drei Stunden später gab es wieder freie Fahrt.

Nächste Station: Polizeiwache in Flensburg

Insgesamt waren 20 Polizisten vor Ort. Die Freiwillige Feuerwehr Schleswig unterstützte mit einem Leiterwagen. Vier weitere Demonstranten hielten sich auf der Brücke auf. Sie hissten dort auch ein Transparent mit der Aufschrift "Mit Vollgas in die Klimakatastrophe...? Jetzt umsteuern!" Laut Polizei leisteten die Protestler keinen Widerstand. Sie wurden mit zum Polizeirevier Flensburg genommen, um die Personalien aufzunehmen.

Protestler auch in anderen Bundesländern aktiv

Nach Informationen von NDR Schleswig-Holstein war die Aktion bei Schleswig offenbar Teil einer bundesweiten Umweltschutzaktion. Ähnliches passierte in Mecklenburg-Vorpommern auf der A20 sowie in Niedersachsen auf der A2 und A7. Auch die Köhlbrandbrücke in Hamburg war betroffen. Dort blockierten nach Angaben der Polizei rund 40 Menschen den Verkehr.

Weitere Informationen
Drei Personen hängen mit Warnweste an einer Autobahnbrücke. © dpa Bildfunk Foto: Cornelia Steiner/Braunschweiger Zeitung

Proteste von Umweltschützern: Polizeieinsätze auf A2 und A7

Aktivisten haben an Brücken Transparente angebracht. Beide Autobahnen wurden vorübergehend gesperrt. mehr

Aktivisten zeigen ihre Protest-Banner auf der Köhlbrandbrücke. Sie protestieren am "Black Friday" gegen Konsumwahn. © NDR Foto: Werner Pfeifer

Protestaktion: Klimaschützer blockieren Köhlbrandbrücke

Die Klimaschutz-Gruppe Extinction Rebellion hat im Hamburger Hafen am "Black Friday" gegen den "Konsumwahn" demonstriert. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 27.11.2020 | 11:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Luis Matzen, Auszubildender zur Bestattungskraft stellt eine Urne auf ein Podest. © NDR

Nach der Schule: Traumberuf Bestatter

Luis Matzen ist 19 und hat gerade seine Ausbildung zum Bestatter im Familienbetrieb angefangen. Für ihn ist das ein Traumjob. mehr

Spieler begutachten den Platz an der Lübecker Lohmühle © F.C. Hansa / FoToni

Drittliga-Nordduell VfB Lübeck – Hansa Rostock ausgefallen

Der Platz im Stadion an der Lohmühle ist nicht bespielbar. Wann die Partie nachgeholt wird, ist noch unklar. mehr

Eine junge Frau vergräbt hockend ihr Gesicht in der Armbeuge. © photocase Foto: andlostluggage

Corona sorgt für Mehrarbeit in der Psychiatrie

Durch die Corona-Pandemie leiden mehr Menschen in Schleswig-Holstein unter psychischen Erkrankungen. mehr

Mitarbeiter des Geomar untersuchen auf hoher See Wasserproben © Geomar

Plastik aus dem Müllstrudel - Geomar-Team zurück in Kiel

Ein Geomar-Team ist mitten in den nordatlantischen Müllstrudel gefahren. Sein Ziel: Lösungen für das Plastikproblem im Meer finden. mehr

Videos