Stand: 21.04.2019 11:18 Uhr

A7: Blitzer auf Rader Hochbrücke kommen später

Die Blitzersäulen auf der Rader Hochbrücke sollten eigentlich zeitnah durch intelligentere Systeme ersetzt werden, die automatisch wissen, welches Tempolimit gerade gilt. Diese neuen Geräte sollten bereits seit Ende März im Einsatz sein. Doch sie kommen später als geplant. Denn es gebe Probleme mit dem Angebot der Herstellerfirma, teilte das Verkehrsministerium in Kiel mit. Dieses passe bisher nicht zu den baulichen Gegebenheiten der Brücke. Das Unternehmen werde das Angebot noch einmal nachbessern. Und auf das aktualisierte Angebot warte man jetzt noch, so das Verkehrsministerium.

Nach den Sommerferien

Den Angaben zufolge ist die technische Inbetriebnahme grundsätzlich kurz nach den Sommerferien möglich. Die tatsächliche Inbetriebnahme setze allerdings noch voraus, dass die Zentrale Ordnungswidrigkeitenstelle des Landespolizeiamtes mit ausreichend Personal ausgestattet werde - da mit der zusätzlichen Blitzeranlage ein erhöhter Auswertungaufwand verbunden sein werde, teilte das Ministerium weiter mit.

Tempolimit wird automatisch erkannt

Die neuen Geräte sollen - anders als die aktuellen Blitzer - automatisch erkennen, welches Tempolimit gilt. Auf der Hochbrücke gilt für Lastwagen Tempo 60. Autos dürfen bei normalen Windverhältnissen 100 Kilometer pro Stunde fahren - bei Stum 60. Geblitzt wird bisher aber immer nur, wenn der Autofahrer schneller als 115 km/h unterwegs ist - unabhängig von den Windverhältnissen. Die Blitzersäulen waren im September 2015 installiert worden. Sie sollen helfen, dass sich Fahrzeuge an das Tempolimit halten und so das marode Bauwerk möglichst schonen.

Weitere Informationen

A7: Rader Hochbrücke bekommt neue Blitzer

Die Rader Hochbrücke ist marode. Für Lkw gelten deshalb strenge Tempo-Limits, die durch Blitzer kontrolliert werden. Neue Geräte sollen nun auch Raser in Pkw besser erfassen können. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 21.04.2019 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

01:37
NDR 1 Welle Nord
02:34
Schleswig-Holstein Magazin
03:06
Schleswig-Holstein Magazin