Stand: 14.12.2018 14:20 Uhr

360 Millionen Euro für Landesstraßen

Schleswig-Holsteins Landesstraßen sollen besser werden. Für die Sanierung will das Land bis 2022 insgesamt 360 Millionen Euro ausgegeben, pro Jahr etwa 90 Millionen. Das kündigte Verkehrsminister Bernd Buchholz (FDP) am Freitag im Landtag an, als er seinen Zustandsbericht der Landesstraßen vorstellte.

Über 190 Maßnahmen geplant

Von den künftig 90 Millionen Euro jährlich sollen 70 Millionen in Fahrbahnen, die restlichen 20 Millionen in Brücken und Radwege fließen. Über 190 Maßnahmen seien für die nächsten Jahre geplant, so Buchholz. Bis 2022 sollen so 70 Prozent der Landesstraßen in sehr gutem oder guten Zustand sein. Bis 2030 sollen 90 Prozent aller Landesstraßen in mindestens gutem Zustand sein, so der Plan. Derzeit gelten von 3.541 Kilometern Landesstraßen rund 950 als dringend sanierungsbedürftig. "Jede Baustelle, die eine Sanierungsmaßnahme ist, vor der im nächsten Jahr der eine oder andere Verkehrsteilnehmer steht, ist ein Zeichen dafür, dass es im Land vorangeht", betonte Buchholz im Landtag.

Buchholz: Vorgängerregierung ließ Straßen verrotten

Lars Harms vom SSW sagte im Landtag, 2014 habe die damalige Küstenkoalition mit dem ersten Straßenzustandsbericht erst die Voraussetzung für die Festsetzung der Bedarfe für die Landesstraßen geschaffen. Buchholz dagegen sagte, die Regierung damals habe einen Teil der Landesstraßen "komplett verrotten" lassen. Der Sanierungsaufwand sei deshalb seit 2014 von 900 Millionen auf inzwischen 1,2 Milliarden Euro gestiegen.

Weitere Informationen

Hintergrund zu Schleswig-Holstein

24.04.2018 21:15 Uhr

Nur die Hälfte der Landkreise in Schleswig-Holstein machte Angaben zum Zustand der Kreisstraßen. Auffällig ist dabei die Situation in Lübeck und Neumünster. mehr

Zustand vieler Straßen im Norden katastrophal

24.04.2018 21:15 Uhr

Rund 23 Prozent der Kreisstraßen im Norden sind in einem schlechten oder sehr schlechten Zustand. Um die Straßen zu erneuern, wären etwa 3,9 Milliarden Euro nötig. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 14.12.2018 | 14:20 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

01:33
Schleswig-Holstein Magazin

Hinterlandanbindung: Streit um Bad Schwartau

25.03.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
00:46
Schleswig-Holstein 18:00

Tesa: Besser bleiben als die Wettbewerber"

25.03.2019 18:56 Uhr
Schleswig-Holstein 18:00
05:19
Schleswig-Holstein 18:00

SPD-Landesvorsitzender Ralf Stegner geht

25.03.2019 18:00 Uhr
Schleswig-Holstein 18:00