Stand: 12.02.2018 17:27 Uhr

20.000 Menschen feiern Rosenmontag in Marne

Dieser Umzug ist im Norden Kult: Zum traditionellen Straßenkarneval am Rosenmontag sind in Marne etwa 20.000 Besucher unterwegs gewesen. Nach der Erstürmung des Rathauses gab es am Nachmittag einen kilometerlangen närrischen Lindwurm mit Musik, Bonbon- und Konfettiregen durch die Kleinstadt . Er zog rund zweieinhalb Stunden lang durch die Stadt. Die Polizei war mit mehr als 100 Zivilstreifen und Beamten in Uniform präsent. Es gebe aber keine konkreten Gefährdungswarnungen, hatte Polizeisprecherin Merle Neufeld NDR 1 Welle Nord vor dem Umzug gesagt.

Tradition seit fast einem halben Jahrhundert

Die eher als Karnevalsmuffel geltenden Nordlichter feiern in der rauen Nordsee-Luft seit fast einem halben Jahrhundert ihren Rosenmontagsumzug. Zum närrischen Tag treffen sich jedes Jahr Jecken aus dem ganzen Land. Das Motto: "Marn' hol fast."

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 12.02.2018 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

00:38
Schleswig-Holstein Magazin

Nachruf: Renate Delfs ist gestorben

22.05.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:32
Schleswig-Holstein Magazin

Als Butter aus Angeln ein Exportschlager war

22.05.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:12
Schleswig-Holstein Magazin

Oberlandesgericht: Puigdemont muss nicht in Haft

22.05.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin