Blick auf eine alte preußische Kaserne in Sonderburg. © NDR Foto: Werner Junge

100 Jahre Grenze: Nordschleswig und sein preußisches Erbe

Sendung: Nachrichten für Schleswig-Holstein | 06.03.2020 | 19:19 Uhr | von Werner Junge 4 Min | Verfügbar bis 06.03.2021

Noch heute kann man hinter der dänischen Grenze in Sonderburg preußische Architektur betrachten. Der Landstrich von Flensburg bis nach Wiedau war bis zur neuen Grenzziehung 1920 preußisch.

Ein Rotklinker-Verwaltungsbau an einer Straße - das als preußische Landratsamt in Apenrade.  Foto: Cornelius von Tiedemann

100 Jahre Grenze: Dänen entdecken preußisches Erbe

Wer heute preußische Architektur im Norden bis zum Ersten Weltkrieg sehen will, findet sie in Süddänemark. Die Bauten aus der deutschen Zeit waren dort lange unbeliebt, aber das ändert sich. mehr