Thema: Rechtsextremismus

"Nordkreuz": Anklage gegen Ex-Polizisten erhoben

19.09.2019 17:37 Uhr

Die Staatsanwaltschaft Schwerin hat Anklage gegen einen ehemaligen SEK-Beamten und mutmaßlichen Mitbegründer der Gruppe "Nordkreuz" erhoben. Sie wird der rechten "Prepper"-Szene zugeordnet. mehr

Konferenz für Amtsträger: Hilfe bei Bedrohungen

17.09.2019 13:58 Uhr

Hilfe im Umgang mit Hass-Kommentaren und "Feindeslisten". Innenminister Pistorius hat Amtsträger in Oldenburg zum Austausch eingeladen - der Auftakt einer Reihe von Regionalkonferenzen. mehr

1.100 demonstrieren gegen eine Handvoll Neonazis

14.09.2019 17:19 Uhr

In Einbeck haben über 1.000 Menschen gegen eine Demo von Neonazis und Rechtsextremen protestiert. Der Nazi-Aufmarsch konnte dagegen gerade einmal 28 Menschen mobilisieren. mehr

Wenn Demokraten die Lust an Demokratie verlieren

13.09.2019 18:07 Uhr

Warum ist politische Arbeit an der Basis offenbar so unattraktiv? Ein Kommentar von Hendrik Brandt von der "HAZ" als Reaktion auf eine umstrittene Wahlentscheidung in Hessen. mehr

Kriegsbeginn 1939: Deutsche und Polen erinnern gemeinsam

01.09.2019 14:12 Uhr

In Pasewalk haben Deutsche und Polen gemeinsam an den Beginn des Zweiten Weltkriegs vor 80 Jahren erinnert - mit einem ökumenischen Gottesdienst sowie einem Schweigemarsch zur "Trümmerkugel". mehr

Video zeigt rassistische Grölerei in Rhauderfehn

30.08.2019 12:47 Uhr

Rechte Parolen und rassistische Beschimpfungen: Ein Video zerstört gerade die scheinbar heile Welt der Gemeinde Rhauderfehn. Der Bürgermeister ist entsetzt, der Staatsschutz ermittelt. mehr

Thierse: AfD-Erfolg ist Ausdruck von Unzufriedenheit

30.08.2019 10:31 Uhr

Der frühere Bundestagspräsident Thierse (SPD) rechnet mit Gewinnen für die AfD bei den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen. Das sei ein Ausdruck von Unzufriedenheit. mehr

Zwei rechtsextreme Demos im September geplant

29.08.2019 14:13 Uhr

Im September sollen gleich zwei rechtsextreme Demonstrationen in Hamburg stattfinden. Eine davon wird von den Organisatoren der früheren "Merkel-muss-weg"-Kundgebungen veranstaltet. mehr

"Wir sollten aufhören, auf dem Osten herumzuhacken"

27.08.2019 19:40 Uhr

Vor einem Jahr kam es in Chemnitz nach dem Tod eines 25-jährigen zu rassistischen Ausschreitungen. Ein Gespräch mit dem in Sachsen lebenden Musiker Sebastian Krumbiegel. mehr

"Jamel rockt den Förster" geht friedlich zu Ende

25.08.2019 15:56 Uhr

In der Nähe von Wismar ist das zweitägige Festival "Jamel rockt den Förster" friedlich zu Ende gegangen. Zur 13. Auflage kamen rund 1.200 Besucher, um ein Zeichen gegen Rechtsextremismus zu setzen. mehr

"Forstrock": Lautstark gegen Rechtsextremismus

24.08.2019 10:25 Uhr

In Jamel wird seit Freitag "der Förster gerockt". Das Festival soll ein Zeichen gegen Rechtsextremismus setzen. Am ersten Abend spielten Max Herre, die Donots und Samy Deluxe. mehr

"Forstrock" gestartet: Jamel rockt wieder gegen Rechts

23.08.2019 20:54 Uhr

In Jamel bei Wismar hat das Festival "Jamel rockt den Förster" begonnen. Die Bands und 1.200 Besucher wollen bis Sonnabend ein Zeichen gegen die starke Neonazi-Szene in dem Ort setzen. mehr